Zucchini-Brownies

Mehrere Zucchini-Brownies liegen gestapelt auf einem Teller.
pinit

Warum sonntags mühsam eine Konditorei für überteuerte Tortenstücke aufsuchen, wenn man doch ein saftiges Tablett mit selbst gemachten leckeren Schokoküchlein auf den Tisch stellen kann? Du hast die Wahl – und wir das passende Angebot für dich. Denn unsere Zucchini-Brownies werden dich und deine Gäste in den Schokohimmel heben. Dafür sorgt garantiert die Saftigkeit der Zucchini im Rührteig.

Gut zu wissen: Zucchini, auch Sommerkürbis genannt, eignet sich längst nicht nur für sommerliche Salate, herzhafte Einlagen in Aufläufen oder auf dem Grill gebratenes Gemüse. Auch die Dessertküche profitiert von der länglichen, oft grünen, manchmal gelben Zucchini. Ob in Kombination mit Kirschen, beispielsweise in einem Kirsch-Zucchini-Streuselkuchen, oder aber mit Himbeeren und Joghurt gepaart: Die Möglichkeiten sind vielfältig. Und saftig. Wie eben in diesen Zucchini-Brownies. Nicht lange zögern, einfach ausprobieren!

Du willst für die Kaffeetafel sonntags einen abwechslungsreichen Kuchen-Mix zusammenstellen? Dann findest du hier genau die richtigen Inspirationen:

Und falls dir der Hunger doch mehr nach delikaten Zucchini-Gerichten steht, solltest du unsere gefüllten Zucchini mit Hähnchen-Risotto kennenlernen. Auch nicht vom Esstisch stoßen würden wir die Karotten-Zucchini-Puffer mit selbst gemachtem Quark-Dip sowie unsere krossen Zucchini-Pommes!

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 55 min Gesamtzeit 55 Min. Portionen: 16 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Noch nie mit Zucchini gebacken? Dann nichts wie los! Mit dem Gemüse gelingt dir eine ganz eigene Saftigkeit, die besonders in diesen Brownies punktgenau zur Geltung kommt.

Zutaten

Zubereitung

  1. Für die Zucchini-Brownies zunächst den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Eine Kastenform (etwa 23 x 23 cm) ausbuttern.

  2. Die Zucchini mit einer Reibe in eine große Schüssel reiben und anschließend die anderen Zutaten hinzufügen. Alles gründlich mischen.

  3. Die Masse in die Backform gießen und etwa 35 Minuten backen. Per Stäbchenprobe kannst du überprüfen, ob die Brownies fertig sind.

  4. Brownies etwas abkühlen lassen, bevor du sie  in kleine Quadrate schneiden und servieren kannst. Guten Appetit!

Markiert: