Würzig-aromatisches Zwiebel-Chutney für Sandwiches, Burger & Co.

Rohe Zwiebeln sind dir zu scharf und Gebratene zu langweilig? Dann versuche doch mal dieses Zwiebel-Chutney! Es steckt voller würziger Aromen und gibt vielen Gerichten eine besondere Note.

Schräge Ansicht: Holztisch auf dem ein kleines Schraubglas steht. Darin enthalten würziges Zwiebel-Chutney aus roten Zwiebeln, mit Thymian.
Dieses Zwiebel-Chutney passt perfekt zu Sandwiches, Burger und Co. © Getty Images / Koval Nadiya

An Tagen, an denen es stressig ist oder ich nur eine kurze Mittagspause habe, greife ich gerne auf Sandwiches zurück. Diese dürfen dann wild belegt sein, damit jeder Lunch zum Abenteuer wird. Dabei bin ich immer ganz froh, wenn ich ein paar coole Aufstriche im Kühlschrank habe, die dem Bagel oder den Toastscheiben richtig vollmundiges Aroma geben. Einer solcher Aufstriche ist dieses Zwiebel-Chutney!

Es kommt mit wenigen Zutaten, die du wahrscheinlich alle zu Hause im Regal stehen hast. Außerdem ist es nicht nur schnell in der Zubereitung, sondern lässt sich gekühlt auch einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Sogar einkochen könntest du es, damit es sich mehrere Monate hält. Dann würde ich aber empfehlen, gleich eine ganz große Menge dieses wirklich köstlichen Zwiebel-Chutneys zuzubereiten. Denn es verleiht nicht nur Sandwiches wie dem knusprigen Raclette-Apfel-Sandwich oder dem Roastbeef-Sandwich mit Rucola eine würzige Note, sondern eignet sich auch wunderbar für Burger oder als Saucen-Alternative zu gebratenem Fleisch.

Natürlich gibt es auch noch zahlreiche andere Versionen. Falls du also nicht nur Zwiebel-Chutney zaubern möchtest, schau doch auch mal hier rein:

Allerdings wird das perfekte Sandwich nicht allein durch das Zwiebel-Chutney zu einem himmlischen Mittagssnack. Wir haben einen Bauplan für dich, wie du aus einem langweiligen Toast mit Salat und Sauce ein echtes Highlight machst.

Würzig-aromatisches Zwiebel-Chutney für Sandwiches, Burger & Co.

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 5 min Zubereitungszeit 25 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Dieses Zwiebel-Chutney ist ein absoluter Aroma-Hit und verfeinert viele Gerichte.

Gläser

Außerdem:

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in schmale Streifen schneiden.

  2. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln hinzugehen und darin bei hoher Hitze unter ständigem Rühren circa 10 Minuten rösten. Sie sollten in der Zeit glasig und weich werden.

  3. Den Thymian waschen und trockenen. Dann die Thymianblättchen von den Zweigen streichen und zu den Zwiebeln geben. Außerdem den Rotwein, Essig, Zucker sowie Salz und Pfeffer hinzugeben. Alles gut verrühren. Dann die Hitze verringern. Bei offenem Deckel alles einkochen lassen bis der Mix eine cremig, fast schon sirupartige Konsistenz hat. In Schraub- oder Bügelgläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.