Simples Lieblingsrezept: Erdbeer-Pudding-Butterkuchen

Angeschnittener Erdbeer-Pudding-Butterkuchen in Vierecken mit Guss und frischen Erdbeeren drauf auf einem beigen Teller auf Holzuntergrund.

Trommelwirbel, bitte! Wir präsentieren voller Stolz unseren Erdbeer-Pudding-Butterkuchen! Eine wahrhaft himmlische Nascherei. Also wenn du schon einen Erdbeerkuchen backen möchtest, dann ist dieser hier echt perfekt. Totales Lieblingsrezept, weil es so schön einfach ist und echt immer geht. Der Teig ist so fluffedifluff, der Pudding so au ja und die Erdbeeren so mmmh fruchtig. Zusammen macht das das Ganze so uhlala leckerschmecker. Verstehst du? Wir dienen gern mit nahezu wissenschaftlichen Analysen der Geschmackserlebnisse, die unsere Rezepte bieten.

Also: Diesen Sommer gibt es nur Erdbeer-Pudding-Butterkuchen. Und wir meinen ausschließlich. Obwohl... so ein paar Klassiker sind auch immer schön... Na okay, du darfst auch mal einen Erdbeerkuchen mit Guss genießen. Und unsere besteste Erdbeertorte können wir halt auch niemandem vorenthalten. Oh, wir haben noch mehr Ideen. Verabschiede dich mal eben vom Grundkonzept Kuchen und lass dich von einem dieser Gaumenschmäuse überzeugen:

Also? Ready für deinen Erdbeer-Pudding-Butterkuchen? Hoffentlich. Denn der Gute ist ganz vorn mit am Start bei unseren erdigen und beerigen Rezepten. Und wie du sehen kannst, haben wir davon eine ganze Auswahl auf Lager. Also kauf am besten ein paar Erdbeeren mehr. Keine Sorge, die werden nicht schlecht, denn wir verraten dir, wie du die süßen Teile länger frisch halten kannst. Keine Ausreden mehr, ran da und guten Appetit!

Zubereitungs-Methode ,
Gänge
Schwierigkeit Anfänger
Zeit
Vorbereitungszeit: 30 min Zubereitungszeit: 50 min Gesamtzeit: 1 hr 20 Min.
Beste Saison Sommer
Beschreibung

Am besten schmeckt dieser Kuchen mit selbst gemachter Vanillesauce

Zutaten für 16 Stücke:
  • 750 Gramm Erdbeeren
  • 325 Gramm Butter
  • 250 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 4 Eier (M)
  • 250 Gramm Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 200 Gramm Vanillepudding
  • 50 Gramm Mandelblättchen
  • 1 Esslöffel Zucker
Zubereitung
  1. Von den Erdbeeren 500 g waschen, putzen und halbieren. 250 g Butter, 200 g Zucker, 1 Prise Salz und Vanillezucker cremig aufschlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Auf die Buttermasse sieben und kurz unterrühren. Erdbeeren unterheben.

  2. Teig in eine rechteckige, gefettete und mit Mehl ausgestäubte Springform (circa 18 x 27 cm) streichen. Dicht an dicht Mulden mit einem Löffel in den Teig drücken. Pudding und 75 g Butter in Flöckchen abwechselnd darin verteilen. Alles mit Mandelblättchen und 50 g Zucker bestreuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 180 Grad, Umluft: 160 Grad, Gas: Stufe 2) circa 50 Minuten backen und auskühlen lassen.

  3. Übrige 250 g Erdbeeren waschen, putzen und klein würfeln. Mit 1 EL Zucker mischen. Kuchen in Stücke schneiden und Erdbeeren darauf verteilen. Dazu schmeckt Vanillesauce.