Die renommierte Branchenauszeichnung „Deutscher Fruchtpreis“ steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und prämiert Supermärkte mit besonders guten Obst- und Gemüseabteilungen. Jedes Jahr vergeben die „Rundschau für Lebensmittelhandel“ und das „Fruchthandel Magazin“ den Award. Wir verraten dir, wer beim deutschen Fruchtpreis 2021 punkten konnte.

Die Gewinner des deutschen Fruchtpreises 2021

Eine Fachjury bewertete die teilnehmenden Supermärkte anhand unterschiedlicher Kriterien und nutzte dafür unangekündigte Store-Besuche. Unter anderem mussten die Märkte bei Sortimentsbreite, Regionalität, Warenpräsentation und Hygiene überzeugen. Außerdem testeten die Prüfer:innen Bereiche wie Kundenservice und Beratung.

In folgenden Kategorien konnten die Supermärkte gewinnen:

  • Bester Supermarkt
  • Der beste große Supermarkt
  • Der beste kleine Supermarkt
  • Das beste SB-Warenhaus

Hinzu kommt je ein Landesgewinner in neun teilnehmenden Bundesländern.

Insgesamt geht die Supermarkt-Kette Edeka als Sieger aus dem Rennen hervor, weil sie sich acht mal den deutschen Fruchtpreis sicherte. Drei Mal gewannen einzelne Märkte auf nationaler Ebene, fünf Mal auf Landesebene. Die Gewinner-Standorte sind Coburg, Stuttgart, Braunschweig, Ellhofen, Koblenz, Rostock, Weinstadt und Viersen-Dülken.

Edeka überzeugt mit innovativer Apeel-Schutzhülle

Beim Verkauf von Obst und Gemüse kommt bei Edeka das sogenannte Apeel-Verfahren zum Einsatz, wobei es sich um eine natürliche, essbare Schutzhülle handelt. Sie überzieht die Lebensmittel. So möchte das Unternehmen Plastikmüll reduzieren. „Obst und Gemüse steht bei Edeka für regionalen Anbau und Qualität aus erster Hand. Dabei überzeugen unsere Kaufleute mit einem Mix aus vielfältigen, frischen und regionalen Produkten – zum besten Preis-Leistungsverhältnis“, äußerte sich Markus Mosa, Vorstandsvorsitzender der Edeka-Zentrale.

Platz zwei sicherte sich der Supermarkt-Gigant Rewe aus Köln, denn fünf seiner Märkte, wurden ebenfalls prämiert. Sie liegen in Hamburg, Berlin, Frankfurt, Dillingen und Naunhof.

Weitere Neuigkeiten in Sachen Food gibt’s bei Eat Club

Spannende Food News: Supermärkte und deren Produkte stehen immer wieder auf dem Prüfstand. So untersuchte Ökotest verschiedene Senfsorten. Und wusstest du, dass die Produktion von fleischlosen Lebensmitteln im vergangenen Jahr stark gestiegen ist? Als absoluter Food-Trend hat sich das Züchten von Pilzen zu Hause entwickelt – probier’s doch mal aus! Passende Rezepte hätten wir da schon mal für dich:

Aus der Pilzküche


Quellen: bildderfrau.de, rundschau.de, presseportal.de, edeka.de