Schoko-Karamell-Schnitten

Sind jede Sünde wert: Die süßen Schoko-Karamell-Schnitten sind einfach zu verführerisch, um nicht mindestens einmal zuzugreifen. 

Schoko-Karamell-Schnitten auf einem Teller gestapelt, der auf einer Marmorplatte steht.
Wem beim Anblick der Schoko-Karamell-Schnitten nicht das Wasser im Mund zusammenläuft, ist wohl keine Naschkatze. © Getty Images/ AnnaPustynnikova

Hier kommen alle Naschkatzen voll auf ihre Kosten: Die Schoko-Karamell-Schnitten sind einfach zu verführerisch, um nicht sofort die Hand danach auszustrecken. Kein Wunder, die geschichteten Kuchen sind das perfekte Zusammenspiel von knusprigem Boden, zartschmelzender Schoki-Schicht und zuckersüßem Karamell. Wer kann da schon widerstehen?

Eben! Und genau aus diesem Grund zeigen wir dir gleich noch ein paar mehr Rezepte fürs Schlemmerherz. Aber Achtung, diese drei Ideen haben Suchtpotential:

Und wir haben noch mehr! Ganz gleich, ob du nach Kuchen, Torten, Muffins oder Keksen suchst, im EAT CLUB Rezepte-Fundus wirst du mit Sicherheit mehr als eine Leckerei aus der Backstube finden. Da wäre zum Beispiel unser Apfelstrudel-Kuchen, der das beliebte Dessert neu interpretiert. Auch einen Versuch wert: Windbeutel mit Kirschen selbst machen. Wofür du dich auch entscheidest, wir wünschen dir zuckersüße Glücksmomente.

Schoko-Karamell-Schnitten

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 30 min Zubereitungszeit 40 min Ruhezeit 60 min Gesamtzeit 2 hrs 10 Min. Portionen: 10 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Sind jede Sünde wert: Die süßen Schoko-Karamell-Schnitten sind einfach zu verführerisch, um nicht mindestens einmal zuzugreifen. 

Zutaten

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eine Backform (20 x 30 cm) mit Backpapier auslegen.

  2. Mehl in eine Schüssel sieben. Dann mit 125 g Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz verkneten. Den Teig in die Form geben und mit den Händen plattdrücken, sodass der Boden der Form gleichmäßig bedeckt ist. Für 15 Minuten im Ofen backen.

  3. In der Zwischenzeit Sirup, restliche Butter und Kondensmilch in einem Topf erhitzen, dabei stets umrühren. 15 Minuten köcheln lassen und weiterhin rühren.

  4. Wenn der Boden 15 Minuten im Ofen war, die angerührte Karamellmasse darauf verteilen und für 25 Minuten zurück in den Ofen schieben. Dann herausnehmen, abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.

  5. Sind Kuchen und Boden ausgekühlt, die Schokolade hacken und zusammen mit dem Öl über einem Wasserbad schmelzen lassen. Dann auf der Karamellschicht verteilen und alles erneut kalt stellen. Abschließend in Stücke schneiden.

Markiert: