Vegane Sauce hollandaise: Mindestens so gut wie das Original

Hach, wie schön ist doch die Spargelsaison! Dank veganer Sauce hollandaise können alle die Stangen ganz klassisch genießen.

Ein Teller grüner Spargel mit veganer Sauce hollandaise und einer Gabel in der Draufsicht, daneben Limettenschnitze und eine Schale der Sauce.
Spargelzeit ist die vielleicht schönste Zeit im Jahr – dank veganer Sauce hollandaise auch für alle, die tierische Produkte vom Speiseplan gestrichen haben. © Getty Images/ Anna_Shepulova

Ich LIEBE Spargel! Ich gehe am letzten Tag der Spargelsaison sogar so weit, dass ich mir die letzten Stangen vom Markt sichere und sie einfriere, damit ich später noch was davon habe. Aber am Ende der Spargelsaison sind wir zum Glück noch laaaange nicht. Jetzt geht’s ja erst richtig los! Und was darf ganz klassisch nicht fehlen, wenn Spargel auf den Tisch kommt? Genau, eine sämige Sauce hollandaise. Für mich als Veganerin natürlich in der tierfreien Version: vegane Sauce hollandaise, coming right up!

Sowohl diese als auch die originale Sauce kannst du übrigens easy zu Hause selbst anrühren. Es gibt wirklich keinen Grund, das gekaufte Fertigprodukt aus dem Tetrapack über die Stangen zu kippen. Denn: Weder die Zutaten sind besonders kompliziert, noch brauchst du wahnsinnig viel Zeit dazu. Ganz im Gegenteil, in einer Viertelstunde steht die vegane Sauce hollandaise bereits auf dem Tisch. Leichter und schneller geht’s nicht mal mit gekaufter Sauce.

In Spargel steckt natürlich noch so viel mehr Potential. Zwar landet er bei mir häufig mit seiner klassischen Begleitung auf dem Teller, aber da geht noch mehr:

Sieh dich in unserer Rezeptsammlung um, wenn du weitere Inspiration für Spargel suchst. Ein bisschen Praxiswissen haben wir auch für dich: zum Beispiel die Antwort auf die Frage, wie man Spargel einfrieren kann.

Vegane Sauce hollandaise: Mindestens so gut wie das Original

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 15 min Gesamtzeit 15 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Frühling

Beschreibung

Hach, wie schön ist doch die Spargelsaison! Dank veganer Sauce hollandaise können alle die Stangen ganz klassisch genießen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Margarine in einem Topf zerlassen, Mehl einrühren und Klumpenbildung verhindern.

  2. Gemüsebrühe und pflanzliche Sahne einrühren und dann Wein, Senf und Zitronensaft zufügen. Sauce aufkochen lassen. Für die gelbe Farbe etwas Kurkuma zufügen, für den typischen Geschmack etwas Kala Namak. Wer möchte, kann die Sauce noch mit Hefeflocken würzen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.