Bandnudeln mit Pfifferlingen

Bandnudeln mit Pfifferlingen und Frischkäsesoße, belegt mit Mozzarella in einer Pfanne.
pinit

Ab in die Pilze! Für unsere Bandnudeln mit Pfifferlingen gehen wir doch gerne im Wald spazieren, um die kleinen Schätze selbst zu sammeln. Neben dem Vorteil an der frischen Luft zu sein, bekommst du bei Pfifferlingen sowie auch bei anderen Pilzen jede Menge guter Nährstoffe, die darin enthalten sind. Dazu zählen wichtige B-Vitamine ebenso wie Magnesium und Kalzium. Besonders im Herbst ist es wunderschön, die Wanderschuhe anzuziehen und mit Sammelkörbchen verschiedene Pilz-Varianten zu pflücken. Was du daraus machen kannst, zeigen wir dir unter anderem in diesem Rezept. Das rustikale Aroma der Pfifferlinge verleiht dem Gericht das gewisse Etwas und peppt die milde Soße aus Frischkäse hervorragend auf.

Wenn du möchtest, kannst du das Rezept natürlich auch mit anderen Nudeln zubereiten. Die Pfifferlinge lassen sich ebenfalls einfach durch andere Pilze wie etwa Champignons ersetzen, sollten sie gerade keine Saison haben. 

Lust auf weitere Pastagerichte? Probiere doch mal unsere Baked-Feta-Nudeln oder die italienischen Tagliatelle-Nester aus dem Ofen. Zum Anstoßen empfehlen wir selbstgemachten Limoncello inklusive einer Prise italienischen Urlaubsflairs.

Schon gewusst? Bei vielen von uns haben sich mit der Zeit typische Fehler beim Pastakochen eingeschlichen. Mit unseren Tipps gehst du diesen zukünftig aber ganz leicht aus dem Weg.

Genug von Pasta, aber noch nicht von Pilzen? Dann haben wir hier noch mehr spannende Varianten für dich:

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 2

Beschreibung

Unsere Bandnudeln mit Pfifferlingen schmecken rustikal-frisch und sind somit wahres Soulfood!

Zutaten

Zubereitung

  1. Zuerst die Bandnudeln nach Packungsanweisung kochen und dann abgießen.

  2. Währenddessen den Mozzarella klein schneiden, die Zwiebeln abziehen und diese fein würfeln. Pfifferlinge putzen, klein schneiden und mit den Zwiebeln in Öl in einer beschichteten Pfanne kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Alles mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen und anschließend den Frischkäse einrühren.

  4. Nun die Bandnudeln in die Pfanne geben und alles gut durchmischen. Bei Bedarf nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abschließend noch die Mozzarella-Stücke auf den heißen Nudeln verteilen, sodass diese etwas zerlaufen, und servieren.

Markiert: