Passt einfach zu allem: Champignon-Speck-Sauce

Die Champignon-Speck-Sauce ist ein echter Allrounder und schmeckt einfach immer gut. Hier geht’s zum einfachen Rezept.

Ein schwarzer Topf mit Champignon-Speck-Sauce auf einem grauen Tisch.
Herrlich herzhaft: Champignon-Speck-Sauce. © GettyImages/ALLEKO

Wenn’s mal wieder so ein richtig deftiges Comfort Food sein darf, sollte die Champignon-Speck-Sauce nicht fehlen. Die ist so richtig schön herzhaft und cremig, sodass sie vor allem zu Fleisch gut passt. Innerhalb weniger Minuten ist diese köstliche Sauce fertig – wie du sie zubereitest, liest du hier.

Im Grunde müssen für die Champignon-Speck-Sauce nur wenige Schritte erfolgen: Das Gemüse wird vorbereitet und schon kann alles in den Topf wandern. Falls du diesen Tipp noch nicht kanntest, gebe ich ihn dir gerne mit: Halte dein Messer unter laufendes Wasser und lass das Wasser, das die Klinge entlang fließt, mit deinen Händen in Berührung kommen. Dieser Trick sorgt dafür, dass deine Hände später nicht nach Knobi und Co. riechen. Funktioniert wirklich!

Wie ich bereits erwähnt hatte, passt die Champignon-Speck-Sauce am besten zu Fleisch, beispielsweise zu einem saftigen Schweinefilet.

Ich finde es nie verkehrt, eine Auswahl Saucen zu beherrschen, die zu einer Vielzahl an Gerichten passen. Guck doch gerne mal in unserer Saucensammlung vorbei, wo wir dir klassische, aber auch fancy Saucen näherbringen.


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Passt einfach zu allem: Champignon-Speck-Sauce

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 10 min Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 20 Min. Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Cremige Sauce mit würzigem Speck und aromatischen Champignons.

Zutaten für ca. 400 g Sauce

Zubereitung

  1. Schalotte und Knoblauch abziehen sowie fein hacken. Champignons putzen und halbieren.

  2. Einen Topf mit etwas Butter erhitzen. Zuerst die Schalotte, dann den Knoblauch für 1-2 Minuten anschwitzen. Als nächstes die Speckwürfel für 3-4 Minuten anbraten. Danach die Pilze hinzufügen und für weitere 2-3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 50 ml von der Milch entnehmen und mit dem Mehl glatt rühren. Das Gemüse mit Milch und Sahne ablöschen. Die Mehl-Milch-Mischung hinzugeben und das Ganze aufkochen, damit die Sauce verdickt. Dabei gut umrühren. Ggf. abschmecken. Fertig!

Markiert: