Erdbeer-Panna-Cotta: Ein Dessert-Genuss vom Feinsten

Lust auf einen italienischen Abend? Dann haben wir hier das perfekte Dessert für dich, das dein Menü hervorragend abrunden wird.

Erdbeer-Panna-Cotta
Appetit auf ein typisch italienisches Dessert? Dann freue dich auf unser Rezept für köstliche Erdbeer-Panna-Cotta. © Getty Images/ Mariha-kitchen

Es steht ein Abend mit Freunden an und du planst bereits das Essen? Wie wäre es mal mit einem italienischem Menü? Als Vorspeise bietet sich zum Beispiel eine leichte Bruschetta an und zum Hauptgang Pizza, Pasta oder Risotto – diese Klassiker werden immer gerne gegessen. Damit du dein Menü auch hervorragend abschließen kannst, verraten wir dir, wie du eins der beliebtesten italienischen Desserts ganz einfach zu Hause machst: eine Erdbeer-Panna-Cotta. Anders als beim Original haben wir die Erdbeeren bereits in die Panna Cotta mit eingearbeitet. Plane die Zubereitung vom Dessert lieber schon am Vortag oder Vorabend, dann bleibt genügend Zeit zum Kühlen.

Schon gewusst? Falls du dich schon immer gefragt hast, was „Panna Cotta“ eigentlich bedeutet, haben wir hier die Auflösung für dich: Ins Deutsche übersetzt heißt es „gekochte Sahne“, was auf die Zubereitung rückschließen lässt.

Möchtest du für deinen italienischen Abend noch ein paar Menü-Ideen bekommen? Dann lasse dich gerne von folgenden Rezepten inspirieren:

Natürlich ist unsere Erdbeer-Panna-Cotta nicht das einzige italienische Rezept, dass wir zu bieten haben. Sicherlich ist dir „Tiramisu“ auch ein Begriff. Wenn du beim nächsten Mal gerne etwas Neues ausprobieren möchtest, dann empfehlen wir dir unser fruchtiges Erdbeer-Tiramisu. Es schmeckt absolut himmlisch und enthält durch eine Extrazutat einen besonders leichten Geschmack. Um welche Zutat es sich dabei handelt, erfährst du im Rezept. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Erdbeer-Panna-Cotta: Ein Dessert-Genuss vom Feinsten

Schwierigkeit: Mittelschwer Zubereitungszeit 20 min Ruhezeit 12 Stunde Gesamtzeit 12 hrs 20 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Lust auf einen italienischen Abend? Dann haben wir hier das perfekte Dessert für dich, das dein Menü hervorragend abrunden wird.

Zutaten

Zubereitung

  1. Als Erstes die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Erdbeeren putzen und waschen. Die Zitrone heiß abwaschen und die Zesten abziehen. Vier Erdbeeren für die Deko beiseite legen. Die restlichen Erdbeeren klein schneiden. Die Erdbeeren mit dem Zitronen-Abrieb in ein hohes Gefäß geben und stückfrei pürieren.

  2. Als nächstes die Sahne in einen Topf schütten. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark auskratzen. Beides in die Sahne geben. Die Sahne mit dem Mark, der ausgekratzten Schote und dem Zucker kurz aufkochen und circa fünf Minuten köcheln lassen. Die pürierten Erdbeeren sowie ein paar Spritzer Zitronensaft zu der Sahne geben. Erneut für drei Minuten köcheln lassen.

  3. Anschließend den Topf von der Platte nehmen und die Vanilleschote entfernen. Die Gelatine aus dem Wasser nehmen und direkt in die noch heiße Sahne rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Die Masse zehn bis zwölf Minuten abkühlen lassen, dann die Crème fraîche unterheben. Die Erdbeer-Panna-Cotta in vier halbrunde Formen füllen, abdecken und idealerweise über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

  4. 15 Minuten vor dem Servieren etwas Zucker und Butter in einer Pfanne unter Rühren erhitzen. Die restlichen vier Erdbeeren dazugeben und unter leichtem Rühren ein bis zwei Minuten anbraten. Mit dem Amaretto ablöschen. Fünf Minuten abkühlen lassen. Jede Erdbeer-Panna-Cotta auf einem schönen Teller anrichten und mit Erdbeer-Sauce beträufeln. Anschließend mit Minze-Blättern sowie ein bisschen braunem Zucker garnieren und zeitnah servieren.