Gebackener Blumenkohl mit Tahini-Soße

Eine Portion gebackener Blumenkohl mit Tahini-Soße steht auf einem weißen Tablett auf einem grauen Untergrund. Im Hintergrund liegt ein Geschirrtuch. Der Blumenkohl ist angerichtet mit Petersilie. Die Tahini-Soße befindet sich in einer kleinen Glasschüssel.
pinit

Blumenkohl hat in den letzten Jahren wahrlich die Vorherrschaft in der Low-Carb-Ernährung übernommen. Er ist vielseitig anwendbar, schmeckt wirklich immer und ist unglaublich leicht in der Verarbeitung. Dabei sollte jedoch nicht vergessen werden, dass er auch in seiner ursprünglichen Form ein wahrer Genuss ist! Unser gebackener Blumenkohl mit Tahini-Soße verbindet klassischen Blumenkohl mit arabischer Tahini-Soße und wird so zu einer ganz besonderen Mahlzeit. Der perfekte Beweis, dass Blumenkohl niemals langweilig wird!

Bist du insgesamt stets auf der Suche nach Rezepten mit Blumenkohl? Dann sind unsere ausgefallenen Blumenkohl-Variationen ganz sicher etwas für dich! Probiere Sie aus und koste die unglaubliche Vielfältigkeit unseres liebsten Kohlgemüses:

Falls du es lieber klassisch magst, empfehlen wir dir unseren Salat mit geröstetem Blumenkohl, Feta und Kichererbsen und diesen gerösteten Blumenkohl mit Parmesan und Thymian. Da ist ganz sicher etwas für dich dabei.

Was ist der Aspekt, der dich an diesem leckeren gebackenen Blumenkohl mit Tahini-Soße ganz besonders begeistert? Ist es die Tatsache, dass er Low-Carb ist? Dann zeigen wir dir hier, wie du in deiner Low-Carb-Ernährung verschiedene Lebensmittel ganz leicht ersetzen kannst. Oder war es doch der Fakt, dass dieses leckere Rezept ganz ohne tierische Produkte auskommt? Vielleicht hast du dich ja nun sogar entschieden, dich noch weiter durch die vegane Küche zu probieren und rein pflanzliche Produkte auf deinen Speiseplan zu setzen. Hier erklären wir dir, auf welche 5 Fehler du beim Vegan-Umstieg achten solltest!

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 25 min Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 55 Min. Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Zwischen simplem Gemüse und arabischer Köstlichkeit wird bei diesem gebackenen Blumenkohl mit Tahini-Soße jeder Bissen etwas ganz Besonderes!

Zutaten

Für den Blumenkohl

Für die Tahini-Soße:

Zubereitung

Den Blumenkohl vorbereiten:

  1. Zunächst den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Blumenkohl säubern und in Röschen brechen. Die Blumenkohlröschen in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Currypulver und Salz vermengen. Den Saft einer halben Zitrone hinzugeben und gründlich verrühren.

  2. Den Blumenkohl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und das Blech in den Ofen schieben. Den Blumenkohl 30 bis 40 Minuten backen.

Die Tahini-Soße zubereiten:

  1. Sesampaste und Wasser in einer Schüssel vermengen. Eine Zitrone halbieren und den Saft ebenfalls in die Schüssel geben. Eine Knoblauchzehe schälen. Die Petersilie waschen und zusammen mit dem Knoblauch fein hacken. Knoblauch und Petersilie in die Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. Den Blumenkohl nach dem Backen kurz abkühlen lassen und dann mit der Tahini-Soße servieren. Guten Appetit!

Markiert: