Gin and Sin

Gin and Sin ist ein aufregender Cocktail, den man zuhause perfekt und einfach für zwei zubereiten kann. Auch als Aperitif einfach umwerfend.

Gin and Sin Gin Cocktail mit Orangen und Minzblatt im Glas auf schwarzem Tisch. Im Hntergrund halbe Orange und Minze. Frontalansicht.
Gin and Sin ist ein fruchtiger Cocktail mit Gin und frischen Säften. Perfekt für zwei und als Aperitif. © iStock / GettyImagesPlus / nerudol

Die Namen von Cocktails sind häufig kreativ und manches Mal sogar sprechend für das, was sie darstellen. Dieser Cocktail ist wahrlich eine Sünde. Ein leicht blumiger Gin, frisch gepresste Säfte und der entscheidende Schuss Sünde: Grenadine! Denn rot ist sie in jedem Fall, die Sünde, und in Kombination mit Gin eine Versuchung, der man gerne erliegt. Im Shaker mit Eis schaffst du diese Verbindung, die die reine, ursprüngliche Versuchung ist. Auch wenn der Name alt ist und der Drink lange bekannt, wird er meiner Meinung zu selten gemixt und getrunken. Here we Gin and Sin.

Cocktails mit Gin sind genau dein Ding? Wir haben noch mehr…

In unserer Cocktail-Lounge sammeln wir Klassiker und solche, die es werden sollten. Speziell Gin hat sich nicht nur in den Bars wieder etabliert, auch in der Redaktion sind wir uns einig, dass Gin ein verdammt geiles Getränk ist. Kleine Auswahl gefällig?

Der Boar Black Forest Dry Gin mit seinen Lanvendel-Noten passt perfekt zu diesem Cocktail. Außerdem kannst du ihn dir mit einem milden japanischen Tonic mit Yuzu wie das Qyuzu Premium Tonic perfekt zu einem smoothen Drink mixen. Also Shaker raus, Eis rein und Gin and Sin mixen. Wie der Name schon verrät: am besten für dich und deine*n Sünden-Foodie.

Love and Peace!

Gin and Sin

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 7 min Gesamtzeit 7 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Gin and Sin ist ein aufregender Cocktail, den man zuhause perfekt und einfach für zwei zubereiten kann. Auch als Aperitif einfach umwerfend.

Zutaten

Zubereitung

  1. Alle Zutaten mit Eis in einen Shaker geben und shaken, was das Zeug hält. Wenn du magst, kannst du den Gin and Sin mit Eiswürfeln servieren, musst du aber nicht. Minzblatt zum Garnieren wer möchte.

Markiert: