Halloumi auf Zucchinisalat mit grünem Pesto

Lust auf etwas Leichtes? Damit können wir dienen. Unser Halloumi auf Zucchinisalat schmeckt gut, kommt ohne viele Kohlenhydrate und geht sogar noch richtig fix!

Halloumi auf Zucchinsalat mit grünem Pesto auf einem weißen Teller. Daneben liegt Besteck.
Einfach, aromatisch, lecker: Probiere unseren Halloumi auf Zucchinsalat!   © Getty Images / OlgaMiltsova

Ich liebe Halloumi und ich liebe Zoodles! Als mir dann plötzlich die Idee in den Sinn kam, beide Zutaten einfach mal miteinander zu kombinieren, war ich erfüllt mit Stolz und Ehre. Ich präsentiere: Halloumi auf Zucchinisalat mit grünem Pesto! Dieser Salat schmeckt nicht nur richtig gut, er ist sogar Low-Carb. Besser geht es doch gar nicht? Na, Hunger bekommen? Lies einfach weiter und ich verrate dir, wie du’s machst!

Halloumi kennen wir ja seit ein paar Jahren eigentlich alle. Aber was ist das eigentlich genau, wo kommt er her und wie wird er hergestellt? Diese Frage wird dich von nun an nie wieder beschäftigen, denn ich habe mich schlaugemacht: Halloumi ist ein Halbhartkäse, der in der Regel aus der Milch von Ziegen, Schafen oder Kühen hergestellt wird. Er wird seit Hunderten von Jahren auf Zypern gegessen und hat in letzter Zeit stark an Beliebtheit gewonnen. Heute steht er oft auf den Speisekarten griechischer Restaurants und ist in den Käseabteilungen der meisten Supermärkte zu finden. Ich bin sooo happy, dass er seinen Weg zu uns gefunden hat, damit ich dir heute den Halloumi auf Zucchinisalat präsentieren darf!

You had me at Halloumi!

Mit dem beliebten Hartkäse lassen sich richtig viele leckere Gerichte zaubern. Ich habe dir meine absoluten Lieblinge hier einmal zusammengestellt. Vielleicht gefällt dir ja etwas davon?

Bevor du dich an eins dieser Gerichte machst, solltest du aber zunächst unseren Halloumi auf Zucchinisalat probieren, er wird dich nicht enttäuschen, ich versprech’s!

Obwohl ich Käse so sehr liebe, habe ich mich in letzter Zeit immer mal wieder an veganen Varianten versucht. So habe ich auch den veganen Halloumi aus Tofu vor einigen Tagen ausprobiert und war total überrascht. Die Variation ohne tierische Produkte schmeckt mindestens genau so lecker und du kannst sie auch prima zu unserem Halloumi auf Zucchinisalat zubereiten.

Guten Appetit und GaLiGrü!

Halloumi auf Zucchinisalat mit grünem Pesto

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 25 min Zubereitungszeit 10 min Ruhezeit 20 min Gesamtzeit 55 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Lust auf etwas Leichtes? Damit können wir dienen. Unser Halloumi auf Zucchinisalat schmeckt gut, kommt ohne viele Kohlenhydrate und geht sogar noch richtig fix!

Zutaten

Zubereitung

  1. Für den Salat die Zucchini waschen und grob raspeln. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Zucchini, Schalotten, Zitronensaft, Öl und Minze vermengen und circa 20 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. In der Zwischenzeit den Halloumi in dicke Scheiben schneiden und in etwas Margarine beidseitig etwa vier Minuten goldbraun braten. 

  3. Währenddessen die Tomaten halbieren und zusammen mit dem Rucola und dem Pesto unter den Salat heben. Den Halloumi auf dem Zucchinisalat anrichten und genießen!

Markiert: