Perfekt zum Frühstück oder als Topping: Mini Omeletts für Toast, Burger und Co.

Willst du mal was Geniales sehen? Dann check diese Mini Omeletts aus. Einfach genial zum Frühstück und perfekt als Topping für Burger und Co.

Mini Omeletts auf weißem Teller auf Holztisch mit Essstäbchen. Draufsicht.
Mehr Erfindung als Rezept: Mini Omeletts zum Frühstück, als Topping oder zum Füllen. © Getty Images / zkruger

Manche Rezepte sind eigentlich eher Geistesblitze. Denn sie benutzen kaum Zutaten, erfinden keine spektakuläre Zubereitung oder erfordern jahrelanges Training. Entweder füllen sie eine Lücke im System oder sind reine Zufälle. Was auch immer Mini Omeletts sind, sie sind brillant. Das erste Mal gesehen, gegessen und ihr Potenzial entdeckt habe ich sie bei meinem Schwiegervater, der die Mini Omeletts auf dem Frühstückstisch verteilte. Es waren bestimmt 30 Stück… jede*r konnte sie sich nehmen, auf ein mit Butter bestrichenes Brot legen und etwas Käse oben drauf reiben, der durch die Wärme leicht schmolz. Das „Rezept“ musste ich natürlich haben und vor allem sehen, wie Erwin diese Teile zubereitete. Seitdem mache ich Mini Omeletts zum Frühstück, als Topping für Burger und Sandwiches oder gefüllt und gerollt. Ein kulinarischer Geistesblitz. Kein krasses Rezept. Keine krassen Zutaten. Einfach geniales Handwerk!

Mini Omeletts zum Frühstück von einfach bis spektakulär

Wir lieben Omeletts sogar so, dass wir ihnen einen eigenen Platz in unserer Küche bereitstellen. Dass sie nicht nur zum Frühstück passen, sondern den ganzen Tag über schmecken, macht sie in den meisten Küchen unverzichtbar. Check mal diese drei Omeletts und überzeuge dich selbst:

Die Mini Omeletts werden deine Frühstücksessions ab jetzt garantiert immer bereichern. Für mich sind sie zu absoluten No Brainern geworden, die gibt es einfach immer. Mit unserem Omelett aus Kichererbsenmehl und Tofu brauchst du sogar nicht mal Eier dafür… wollte ich nur mal erwähnen.

Peace!


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Perfekt zum Frühstück oder als Topping: Mini Omeletts für Toast, Burger und Co.

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 20

Beschreibung

Ob auf dem Frühstückstisch oder als Topping für allerlei Quatsch: Mini Omeletts sind ein kulinarischer Geistesblitz!

1 Ei ergibt etwa 3-4 Mini Omeletts

Zubereitung

  1. Zunächst die Eier in einer großen Schüssel kräftig aufschlagen.

  2. Nun Backpulver, Salz und Pfeffer unterschlagen. Zuletzt einen Spritzer Sprudel unterrühren.

  3. Öl in einer kleinen Pfanne (etwa 10 cm Durchmesser) erhitzen. Pro Mini Omelett genügt 1 EL der Masse.

  4. Die Mini Omeletts nach etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze wenden. Nach und nach zubereiten und übereinander stapeln. Immer abgedeckt lassen. Genial!

Markiert: