Zwei Klassiker in einem Gebäck: Saftiger Käsekuchen mit Mohnfüllung

Käsekuchen mit Mohnfüllung, Stpck auf pinkem Tuch, daneben Tarteform
pinit

Unser Käsekuchen mit Mohnfüllung ist so wunderbar saftig und aromatisch! Bei deinem nächsten Kaffeekränzchen werden die Mädels Augen machen. 

Übrigens ist Mohn ziemlich gesund. Zum einen haben die kleinen Samen einen hohen Calciumgehalt, was bekanntlich gut für die Knochen ist. Außerdem weisen sie einen hohen Anteil an Magnesium auf, was beispielsweise wichtig für Muskeln und die Hirnfunktion ist. Und noch ein letzter Fact: Mohn bringt dir viele ungesättigte Fettsäuren in den Körper, was nicht nur für deine nächste Diät, sondern auch für den Muskelaufbau allgemein hilfreich ist. Der Käsekuchen mit Mohnfüllung ist also quasi gesund. 

Wenn du mehr zu wirklich gesunder Ernährung erfahren willst, lies hier etwas zu ballaststoffreichen Lebensmitteln. Ein tolles Rezept mit Mohn ist außerdem Drizzle-Kuchen mit Mohn.

Und wer nicht genug von Käsekuchen bekommen kann, schaut mal hier vorbei: 

Also schnell zum Supermarkt und Quark kaufen!

Zwei Klassiker in einem Gebäck: Saftiger Käsekuchen mit Mohnfüllung

Schwierigkeit: Mittelschwer Zubereitungszeit 60 min Gesamtzeit 1 hr Portionen: 12 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Es gibt wohl nur wenige, die keinen Käsekuchen mögen. Diese Variante ist etwas spezieller, aber trotzdem unglaublich lecker!

Zutaten

Für den Boden:

Für die Mohnfüllung:

Für die Quarkmasse:

Zubereitung

  1. Als Erstes für den Teig Mehl mit Zucker, Salz und Backpulver vermengen. In eine Mulde in der Mitte dann die saure Sahne geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 

  2. Nun für die Füllung die Milch mit dem Mohn und dem Zucker aufkochen. Butter, Rosinen und das Mark aus der Vanilleschote hineinrühren. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

  3. Für die Käsekuchenmasse dann die Eier trennen. Die Butter aufschlagen, dann Zucker und Eigelb hinzufügen und alles schaumig schlagen. Anschließend Mehl,  saure Sahne, Schichtkäse, Zitronensaft und -schale dazugeben. Zum Schluss Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben.

  4. Den Teig ausrollen und dann in eine  gefettete Springform (26 cm ø) legen, dabei einen Rand hochziehen. Die vorbereitete Mohnfüllung auf den Boden geben, dann mit Käsekuchenmasse bedecken.  Alles für etwa 50 Minuten backen, dann auskühlen lassen und genießen.

Markiert: