Tomatige Hackfleisch-Käse-Suppe: Wohlfühl-Genuss auf die Schnelle

Manchmal braucht man einfach leckeres Essen für die Seele – und genau dann kommt unsere tomatige Hackfleisch-Käse-Suppe wie gerufen.

Weiße Schüssel gefüllt mit tomatiger Hackfleisch-Käse-Suppe. Daneben liegen Chips.
So geht Wohlfühlküche: cremige Hackfleisch-Käse-Suppe mit einem Hauch Tomate. © Getty Images/ LauriPatterson

Bei einer deftigen Suppe geht uns ja immer das Herz auf – und in unserer fruchtigen Hackfleisch-Käse-Suppe mit Tomaten treffen nur Zutaten aufeinander, die gute Laune machen – garantiert!

Für die Zubereitung musst du etwa 45 Minuten einplanen und schon steht dein persönliches Wohlfühl-Gericht auf den Tisch. Unser Tipp: Koche doch gleich die doppelte Menge und friere den Rest ein. So hast du immer noch etwas Leckeres auf Vorrat, wenn du nach einem anstrengenden Tag keine Lust hast, lange in der Küche zu stehen.

Übrigens: Hackfleisch und Käse gibt ja immer eine richtig gute Kombination ab. Findest du auch? Dann solltest du auch einen Blick in unsere handverlesenen Tipps werfen. Es lohnt sich!

Und noch ein Tipp: Probiere unbedingt mal diesen himmlischen Tortellini-Eintopf mit Hack. Macht sich auch gut als Verköstigung auf einer Party…

Tortellini Eintopf

Dieser Tortellini Eintopf ist die geniale Kombi zweier beliebter Gerichte und macht glücklich satt. Überzeug' dich selbst:

Du isst sowieso gerne und häufiger mal Gerichte mit Hackfleisch? Dann solltest du auch mal einen Blick in unsere Ratgeber werfen. Man lernt bekanntlich nie aus…

Übrigens: Unsere Rezepte gibt’s auch in der App – einfach downloaden!

Tomatige Hackfleisch-Käse-Suppe: Wohlfühl-Genuss auf die Schnelle

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 45 min Gesamtzeit 45 Min.
Portionen: 4
Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Diese Hackfleisch-Käse-Suppe mit Tomaten ist schnell und einfach gemacht und lässt sich super vorbereiten – zum Beispiel für eine Party mit mehreren (fleischessenden) Gästen. 

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebel und Knoblauch abziehen und beides fein hacken. Paprika abwaschen, Grün und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. 

  2. Das Öl in einem großen Suppentopf erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Sobald es krümelig ist, können auch Zwiebel, Knoblauch und Paprika dazugegeben und mit angeschwitzt werden. Sobald die Zwiebeln glasig sind, das Ganze mit dem Fond ablöschen. Alles etwa zehn Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.

  3. Im nächsten Schritt können auch die Dosentomaten aufgegossen werden. Gut einrühren und alles bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. 

  4. Jetzt kann auch der Schmelzkäse eingerührt werden. Sobald er sich komplett in der Suppe aufgelöst hat, kann auch die Crème fraîche hinzugefügt werden. Suppe nach Belieben mit den angegebenen Gewürzen abschmecken und nochmals erhitzen. 

  5. Suppe auf vier tiefe Teller oder Schüsseln verteilen, mit frischer, gehackter Petersilie bestreuen – und schmecken lassen!

Gespeichert unter