Fluffige Twinkies selbst machen

Twinkies selbst machen? Mit unserer Anleitung stellst du den US-amerikanischen Klassiker ganz einfach nach!

Twinkies selbst machen. Twinkies gefüllt mit einer Vanille-Sahne-Creme auf einem Teller auf hölzernem Untergrund.
Twinkies selbst machen: Mit unserer Anleitung geht's ganz einfach! © Getty Images / Heather Winters

Eine Kombination aus Windbeutel und Madeleines – so würden wir die US-amerikanischen Twinkies beschreiben. Wir zeigen dir, wie du diese leckeren Twinkies selbst machen kannst.

Einige von euch kennen Twinkies vielleicht von ihren Reisen nach Nordamerika, wo sie in keiner Lunchbox fehlen dürfen. Vor allen den Fans des Dystopie-Klassikers „Zombieland“ von 2009 sollte dieser Snack geläufig sein. Dieser Film lehrt uns nämlich, dass nichts schlimmer sein kann, als wenn es keine Twinkies mehr auf der Welt gibt. Um dieser Katastrophe zu entgehen, zeigen wir dir, wie du die fluffigen, kleinen Twinkies selbst machen kannst!

Der beliebte Snack für unterwegs ist eine köstliche Kombination aus sogenanntem „Spongecake„-Teig und einer cremigen Füllung. Diese besteht klassischerweise aus sogenanntem „Marshmallow-Fluff„, den du in größeren Supermärkten oder im Online-Shop erhältst. Sollte dir der Einkauf zu aufwendig sein, kannst du stattdessen auch auf klassische Sahne mit Sahnesteif zurückgreifen und so deine eigene Version der Twinkies herstellen.

Zeit zum Basteln und Twinkies selbst machen!

Damit du die klassische Twinkie-Form hinbekommst, kannst du dir deine eigenen Förmchen aus Alufolie basteln. Damit eignen sich selbst gemachte Twinkies auch genial als Event, bei dem du mit Familie oder Freund*innen zusammen kommen könnt. Krempelt die Ärmel hoch, füllt die Spritztüten, baut die Förmchen und genießt zuletzt die köstlich cremigen kleinen Twinkies!

Du hast Lust auf weitere köstliche Snacks und Fingerfood rund um die Welt? Wie wäre es zum Beispiel mit diesen raffinierten Süßigkeiten?

Fluffige Twinkies selbst machen

Schwierigkeit: Mittelschwer Vorbereitungszeit 20 min Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 40 Min. Portionen: 6 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Twinkies selbst machen: Mit unserer Anleitung geht's ganz einfach!

Zutaten

Für die Spongecakes:

Für die Füllung:

Zubereitung

  1. Für den Spongecake die Eier mit den beiden Zuckersorten schaumig schlagen. Das Mehl mit einem Sieb darüber sieben und dann mitsamt dem Backpulver und Salz darunterheben. Nach und nach das Wasser dazugeben, bis sich ein klebriger Teig ergibt. 

  2. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Aus Alufolie sechs kleine Förmchen formen und mit etwas Öl oder Butter einfetten. Den Teig in die Förmchen füllen und die Spongecakes im Ofen für 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Anschließend auskühlen lassen. 

  3. In der Zeit die Füllung vorbereiten. Dafür die Marshmallow-Puff-Creme mit der Butter, dem Puderzucker und dem Vanillezucker zu einer Creme vermengen. Einen Spritzbeutel mit einer dünnen Öffnung vorbereiten und die Creme hinein füllen.  

  4. Die abgekühlten Twinkies aus den Aluförmchen lösen und die Creme mit dem Spritzbeutel am kürzeren Ende in die einzelnen Twinkies füllen. Frisch verspeisen oder im Kühlschrank bis zu drei Tage lagern. 

Markiert: