After Eight Hot Chocolate: Genuss mit Schuss

Heißer Kakao, der es in sich hat: Diese feine After Eight Hot Chocolate zeigt sich beschwipst und lecker.

Ein Becher After Eight Hot Chocolate, daneben gekrümelte Schokolade, Minze und ein Löffel.
Ein Becher After Eight Hot Chocolate ist genau das, wonach man sich bei Schmuddelwetter sehnt. © Adobe Stock/ lilechka75

Trinkschokolade für Große: Unsere After Eight Hot Chocolate klingt erst einmal harmlos, aber sie hat es faustdick hinter den Minzblättern. Denn sie kommt mit einem Schuss Pfefferminzlikör daher, der das beliebte Getränk in eine FSK-18-Version verwandelt. Aber keine Bange: Sollten Kids mittrinken wollen, ersetzt du den Likör einfach mit einem Spritzer Pfefferminzextrakt.

Ansonsten ist die Zubereitung mehr als leicht, aber doch anspruchsvoller als eine Tasse herkömmlicher Kakao. Pulver in heiße Milch rühren und fertig? Fehlanzeige! Wir bringen erst einmal Schokolade zum Schmelzen, die dann in die heiße Milch eingerührt wird. Kakaopulver kommt zwar auch in die Tasse, aber erstens nehmen wir das ungesüßte zum Backen und zweitens davon auch nur einen Esslöffel pro Tasse. Dafür kommt dann besagter Pfefferminzlikör ins Spiel. Ganz Mutige greifen am Ende noch zu geschlagener (veganer) Sahne, um der After Eight Hot Chocolate ein luftiges Krönchen aufzusetzen.

Weiße Weihnachten können wir uns dieses Jahr wahrscheinlich wieder mal abschminken. Umso größer die Freude, sich mit leckeren Heißgetränken – ob mit oder ohne Alkohol – auf die Couch zu verkrümeln und Weihnachtsfilme zu gucken. Wir empfehlen neben unserer After Eight Hot Chocolate beispielsweise einen Tiramisu-Latte, einen Spiced Latte oder einen Caffè Corretto mit Grappa. Und die Liste leckerer Drinks geht weiter und weiter:

Tipp: Fast all unsere Heißgetränke mit Milch kannst du auch rein pflanzlich zubereiten. Immerhin gibt’s jede Menge veganer Milchalternativen. Was die unterschiedlichen sogenannten Pflanzendrinks ausmacht, erfährst du in unserer EAT CLUB Kochschule.


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück auch mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

After Eight Hot Chocolate: Genuss mit Schuss

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Winter

Beschreibung

Eine heiße Schoki mit Minze, die man auch mit einem kleinen Schwips zubereiten kann.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Schokolade hacken und über einem Wasserbad schmelzen. 

  2. Derweil die Milch erwärmen. Das Kakaopulver und den Zucker mischen und zusammen mit der flüssigen Schokolade in die heiße Milch rühren. Nach Belieben noch etwas mehr Zucker verwenden.

  3. Etwas Pfefferminzlikör in die Schokomilch einrühren und auf zwei Tassen aufteilen.

Anmerkung

Für Groß und Klein: Wer möchte, kann die After Eight Hot Chocolate auch ohne Alkohol zubereiten. Dann einfach den Likör mit Pfefferminzextrakt ersetzen.