Berner Würstel mit Speck und Käse

Mit Käse gefüllte und mit Speck umwickelte Wiener oder Frankfurter nennt man Berner Würstel. Und diese schmecken richtig lecker!

Mehrere Berner Würste auf einer schwarzen Schieferplatte mit gegrilltem Gemüse.
Deftiger Snack: selbst gemachte Berner Bratwürstel. © AdobeStock/ HLPhoto

Die Grillsaison neigt sich langsam, aber sicher dem Ende zu. Zum Abschluss haben wir noch mal ein echtes Schmankerl für dich, bei dem alle Fleischliebhaber*innen voll auf ihre Kosten kommen: selbst gemachte Berner Würstel mit Speck und Käse. Und wenn die Grillsaison endgültig vorbei ist, kann man diese Spezialität ebenso hervorragend in der Pfanne zubereiten.

Dabei handelt es sich letztendlich um Wiener oder Frankfurter Würstchen, welche der Länge nach vorsichtig aufgeschnitten und mit einem Käsestreifen (in der Regel Emmentaler) gefüllt werden. Zudem werden die Berner Würstel mit Räucherspeck umwickelt, bevor sie dann gegrillt oder gebraten werden. Es gibt auch industriell hergestellte Versionen, in denen das Brät bereits mit Käse versehen ist.

Die Berner Würstel stammen entgegen des allgemeinen Glaubens nicht aus der Schweiz und haben nichts mit der Stadt Bern zu tun. Stattdessen sollen sie das erste Mal in Österreich serviert worden sein. Genauer in Zell am See. Sie sind benannt nach dem Koch Erich Berner, der damit in den 1950er Jahren viele seiner Gäste verköstigte, die eine schnelle, aber leckere Mahlzeit genießen wollten.

Schnell und einfach gemacht sind neben den selbst gemachten Berner Würstel auch diese Gerichte, die du unbedingt ausprobieren solltest:

Und weil Speck und Käse zusammen immer hervorragend funktionieren, möchten wir dir auch dieses köstliche Rezept unserer Speck-Käse-Rolle nicht vorenthalten, bevor es nun endlich zu den Berner Würsteln geht.

Berner Würstel mit Speck und Käse

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 5 min Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 25 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Deftiger Snack: selbst gemachte Berner Bratwürstel.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Würstchen anschneiden, aber nicht ganz durchschneiden. Den Käse in lange Streifen schneiden und die Würstchen damit befüllen. Dann die Würste mit Speck umwickeln und an den Enden fixieren. 

  2. Von beiden Seiten für etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten und anschließend genießen.