Cremiger Dalgona Matcha

zwei Gläser Dalgona Matcha mit frischer Minze auf einem schwarzen Tisch.
pinit

Wenn du auch gerne mal in den sozialen Medien unterwegs bist, wirst du bestimmt schon vom Dalgona Coffee gehört haben. Der aufgeschlagene Kaffee ging letztes Jahr über Nacht um die ganze Welt und gehört seitdem zu den beliebtesten Food-Trends überhaupt. Mit unserem Rezept für Dalgona Matcha müssen aber auch Tee-Fans nicht länger auf den luftig-cremigen Genuss verzichten.

Das grüne Teepulver ist aus der japanischen Küche kaum wegzudenken und wird auch hierzulande immer beliebter. Egal, ob in Smoothies oder Kuchen, der Matcha-Tee ist eine unverzichtbare Zutat für etliche Trends. Im Dalgona Matcha wird der Tee zu einem Kaltgetränk der Extraklasse, dass dich mit seiner cremigen Haube umhauen wird.

Matcha lässt sich wie gesagt aber nicht nur als Getränk genießen. Mischst du etwas von dem Pulver in diese perfekte Eis-Basis aus nur zwei Zutaten, lässt sich der trendige Tee auch löffeln. Und wenn du dazu noch ein klassisches Gericht der asiatischen Küche servieren möchtest, musst du unbedingt dieses Thailändische Hähnchen testen.

Cremiger Dalgona Matcha

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 5 min Gesamtzeit 5 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Am beliebten Dalgona Coffee kam man im letzten Jahr eigentlich kaum vorbei. Mit dem Dalgona Matcha, kannst du das luftig-cremige Getränk aber auch super einfach ohne Kaffee zubereiten!

Zutaten

Für den Dalgona Matcha:

Zum Servieren:

Zubereitung

  1. Die Sahne und den Zucker in einer Schüssel verrühren. Hier kannst du optional noch ein paar Tropfen Vanilleextrakt hinzugeben. Erst jetzt das Matcha Pulver in die Schüssel geben und mit einem Handrührer ordentlich durchmixen, bis eine feste Creme entsteht.

  2. Jetzt ein Glas deiner Wahl mit kalter Milch und Eis befüllen, dabei noch 1/4 des Glases unbefüllt lassen. Die aufgeschlagene Matcha-Masse nun als schaumige Haube auf die Milch setzen.

  3. Den Dalgona Matcha mit etwas frischer Minze garnieren und mit einem Metallstrohhalm servieren. 

Anmerkung

Übrigens: Wenn du die Milch durch eine pflanzliche Alternative (zum Beispiel Hafer oder Soja) ersetzt, kannst du deinen Dalgona Matcha natürlich auch vegan zubereiten. 

Markiert: