Fluffige Blaubeer-Marshmallows – einfach selbst machen

Du willst genau wissen was drin ist in deinen Marshmallows? Dann probiere unsere Blaubeer-Marshmallows und überzeuge dich selbst!

Lila Marschmallows auf einem Teller, der auf weißen Holzdielen steht.
Selbstgemachte Marshmallows sind echt einfach, schnell zubereitet und superlecker. Probiere es aus! © Shutterstock/ Chamille White

Mit unserem Rezept für Blaubeer-Marshmallows bringst du viel Genuss und Spaß in die Küche. Das Tolle ist, dass man bei diesem Rezept auch einfach das Fruchtpüree verändern kann oder auf Lebensmittelfarbe zurückgreifen kann, um ein buntes Marshmallow-Fest zu kreieren.

Eine Besonderheit gibt es in diesem Rezept. Damit die Marshmallows in ihrer Struktur den Gekauften ähneln, kommt Glukosesirup zum Einsatz. Das klingt jetzt erst ein Mal fancy und teuer, ist es aber gar nicht. Ein 500 Gramm Becher kostet im Internet um die 4 Euro und damit lassen sich etliche Portionen Marshmallows herstellen. Im Internet gibt es auch viele Marshmallow-Rezepte ohne Glukosesirup, aber so schmecken sie dann auch. Wenig fluffig und kein bisschen sanft im Mundgefühl. Du solltest hier also nicht an der falschen Stelle sparen.

Besonders mit Kindern macht es unheimlich viel Spaß, die Blaubeer-Marshmallows zuzubereiten und wenn man sie leicht karamellisiert über dem Grill oder mit dem Bunsenbrenner schmecken sie noch mal leckerer. Auch in einem Kakao oder Kaffee schmecken sie extrem lecker. Natürlich sind sie nichts für Kalorienzähler*innen oder die schlanke Figur, aber ab und an solltest du dir so etwas schon mal gönnen dürfen. Bevor es zum Rezept geht, findest du hier weitere süße Köstlichkeiten, um dir den Tag zu versüßen.

Fluffige Blaubeer-Marshmallows – einfach selbst machen

Schwierigkeit: Mittelschwer Zubereitungszeit 10 min Ruhezeit 2 Stunde Gesamtzeit 2 hrs 10 Min. Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Du willst genau wissen was drin ist in deinen Marshmallows? Dann probiere unser Blaubeer-Marshmallow-Rezept.

Für ein kleines Blech mit Blaubeer-Marshmallows

Zubereitung

  1. Die Gelatine in kaltem Wasser für etwa drei Minuten einweichen. Das Wasser mit dem Zucker bei mittlerer Hitze aufstellen und leicht erwärmen.

  2. Die Gelatine ausdrücken und ins warme Zuckerwasser geben. Die Gelatine muss sich komplett auflösen. 

  3. Den Glukosesirup mit dem Blaubeerpüree mit der Küchenmaschine aufschlagen und die Flüssigkeit vorsichtig unter weiterem Aufschlagen dazugeben. Nach etwa 4 Minuten aufschlagen bei voller Kraft sollte eine fluffige, lilafarbene Massen entstanden sein. Diese gibst du nun in ein Blech, welches du vorher mit etwas Folie ausgelegt und mit etwas Stärke bepudert hast.

  4. Für mindestens 2 Stunden kaltstellen und fest werden lassen. Zum Portionieren in Würfel kannst du die Marshmallows auch kurz freieren lassen (etwa 20 Minuten). Anschließend genießen!

Markiert: