Gebackenes Lachsfilet auf Fenchel-Zitronenbett

Ein Stück gebackenes Lachsfilet auf Fenchel-Zitronenbett mit Fenchelsamen, Fenchelgrün und frischer Zitrone serviert neben einer Gabel, einem Holzbrett mit Zitronen und Fenchel und einem gestreiften Küchentuch, vor dunklem Hintergrund, von oben.
pinit

Lachs ist eindeutig einer der beliebtesten Fische. Das liegt auch an seinem charakteristischen, aber nicht zu starken Eigengeschmack, der sich gut mit verschiedenen Zutaten kombinieren lässt. Ganz besonders gut passen frische Lebensmittel wie Zitrone und frisches Gemüse zu dem rosa Fisch. Aus diesem Grund wird er häufig mit sommerlichen Gerichten assoziiert. Fischgerichte insgesamt lassen einen ja an Meer und Urlaub denken. Doch der Lachs ist keinesfalls ein purer Sommer-Genuss! Unser Lachsfilet auf Fenchel-Zitronenbett zeigt dir, dass der Fisch sowohl frisch als auch erwärmend sein kann.

Mit Zitrone und Fenchel mariniert und gebacken ist der ohnehin schon gesunde Lachs bei diesem Gericht eine wahre Vitaminbombe, die wohltuend bei Erkältungen wirkt. Warum gerade Fenchel hierbei hilft, erfährst du in unserem Rezept für die Fenchel-Cremesuppe, ebenfalls ein idealer Begleiter durch die kälteren Herbsttage, wie du lernen wirst. Anders als bei der Suppe, spielt der Fenchel hier nur eine begleitende Rolle. Wenn du neugierig über den Hauptdarsteller des Lachsfilets auf Fenchel-Zitronenbett geworden bist, besuche die hier verlinkte Seite rund um Lachs und entdecke weitere Rezepte wie das Zitronen-Risotto mit glasiertem Lachs. Bei so viel Lachs fragst du dich vielleicht, welchen du am besten zum Kochen verwenden solltest. Auch darauf findest du bei uns Antworten. Unser Artikel zeigt, wie Lachsfilets beim Stiftung Warentest abgeschnitten haben.

Neben Lachs gibt es natürlich noch andere leckere Fische zum Zubereiten. Probiere etwas Neues aus und erkundige dich bei unseren gesammelten Fischgerichten. Dort findest du unter anderem diese drei:

Gebackenes Lachsfilet auf Fenchel-Zitronenbett

Schwierigkeit: Mittelschwer Vorbereitungszeit 15 min Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 35 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Lachs geht auch im Herbst! Probiere unser gesundes Lachsfilet auf Fenchel-Zitronenbett. Frisch aus dem Ofen wärmt dich die Zitronen-Fenchelmarinade von innen während dir die nährwerthaltigen Zutaten viel Energie für die kalte Zeit des Jahres geben. Lerne hier die Schritte, um dieses wohltuende Fischgericht zu kochen: 

Zutaten

Zubereitung

  1. Heize als erstes den Backofen auf 160 Grad vor.

  2. Reibe nun die Haut einer Zitrone in eine kleine Schüssel. Zerstoße die Fenchelsamen und gib sie zu dem Zitronenabrieb. Alles mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen und alles gut durchmischen. 

  3. Zur Vorbereitung des Lachses die vier Filets waschen und abtupfen und mit der Zitronen-Fenchelsamen-Mischung einreiben.

  4. Während der Geschmack der Zitrone und des Fenchels in den Lachs einzieht, kannst du den Fenchel vorbereiten. Dafür das Fenchelgrün von der Knolle entfernen, grob hacken und in einer Schüssel zur Seite stellen. Nun den Stunk der Fenchel-Knolle entfernen, den Fenchel vierteln und längs in dünne Scheiben schneiden.

  5. Fette eine Backform mit 2 El des Olivenöls ein und lege die Fenchel-Scheiben hinein. Vermische den Fenchel ein wenig mit dem Öl, damit das Gemüse schön eingeölt ist. Stelle sicher, dass die geölten Scheiben eine dichte Schicht auf dem Boden der Auflaufform bilden. 

  6. Platziere die vier vorbereiteten Lachsfilets nebeneinander auf dem Fenchel. Drücke den Saft der abgeriebenen Zitrone über dem Lachs auf Fenchelbett aus, sodass sich eine leichte Soße ergibt. Abschließend alles mit noch mehr Olivenöl beträufeln und die Auflaufform in den heißen Ofen schieben.

  7. Den Lachs jetzt so lange im Ofen garen lassen, bis er durch, aber nicht trocken ist. Abhängig von der Dicke deiner Filets kann dies zwischen 10 und 20 Minuten dauern. Überprüfe aus diesem Grund nach den ersten zehn Minuten regelmäßig, wie durch der Lachs ist und nehme ihn aus dem Ofen, wenn er zu deinem Geschmack gebacken ist.

  8. Schneide die zweite Zitrone in Viertel und stelle das Fenchelgrün bereit. Verteile den gebackenen Lachs und gegarten Fenchel mit der Zitronen-Olivenöl-Soße auf vier Teller und serviere diese mit jeweils einem extra Viertel Zitrone und garniere den Fisch mit dem Fenchelgrün und dem Meersalz. Den Lachs auf Fenchelbett warm aus dem Ofen mit frischer Zitrone direkt genießen!

Markiert: