Jedes Jahr richtet meine Tante ein Grünkohl-Essen aus. Dann kommt die Familie zusammen, versammelt sich um einen großen Tisch, auf dem kurz darauf zwei riesige Töpfe Grünkohl Platz nehmen. Darin stecken dann außerdem noch Kasseler und Pinkelwürste. Früher hielt ich mich bei diesem Essen immer zurück, als Kind stand ich der grünen Masse da im Topf eher skeptisch gegenüber. Wie das so ist, wird man aber älter, offener und traut sich irgendwann auch an andere Speisen als Nudeln und Pizza heran. Mittlerweile weiß ich den grünen Kohl sehr zu schätzen, in dieser Form kommt er für mich aber trotzdem nicht mehr in Frage – seit einem Jahr ernähre ich mich nämlich vegan. Ich habe aber eine tolle Alternative gefunden, die beim nächsten Familientreffen in einem dritten Topf zubereitet wird: Grünkohl mit Räuchertofu.

Diese Idee beweist, dass das Powerpaket Kohl durchaus auch ohne würzige Fleischeinlagen zurecht kommt. Geschmacklich erinnert die vegane Version trotzdem an den norddeutschen Klassiker, wie man ihn normalerweise kennt. Und in Grünkohl steckt noch so viel mehr:

Falls du jetzt auf den Geschmack gekommen bist, empfehlen wir dir, hier im EAT CLUB auf Entdeckungsreise zu gehen. Dann findest du noch eine ganze Menge weitere Rezepte mit Grünkohl. Und für alle, die sich neben dem Kochen auch gern immer mal wieder mit Küchentheorie beschäftigen, lohnt sich der Klick in unsere Kochschule. Da erfährst du lauter Tipps für die Zubereitung von Speisen oder lernst, welche Handgriffe sich hinter verschiedenen Kochbegriffen verstecken.

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 20 min Zubereitungszeit 120 min Gesamtzeit 2 hrs 20 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Winter

Beschreibung

Normalerweise wird er mit Kasseler oder Würsten gereicht, bei uns gibt's heute Grünkohl mit Räuchertofu. Das freut nicht nur Veganer:innen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Grünkohl waschen und trocknen, dann in grobe Stücke teilen. Zwiebeln pellen und hacken. Räuchertofu würfeln. 

  2. Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln mit Tofu darin anbraten. Grünkohl zufügen und einige Minuten mit dünsten. Anschließend den Topfinhalt mit Brühe aufgießen. Senf einrühren.

  3. Den Grünkohl nun 2 Stunden zugedeckt köcheln lassen. Danach nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Markiert: