Bei unserer kalten Avocado-Suppe mit Kokos und getrockneten Tomaten kommst du nicht ins Schwitzen – außer vor Freude vielleicht! Denn die Kombination aus Kokos und Avocado kommt mit selbst getrockneten Tomaten als Topping und ist wunderbar kreatives Futter für deine Suppenschüssel. 

Hast du ein ganzes Netz voller Avocados gekauft? Dann kannst du diese super leicht einfrieren. Entweder du beträufelst einzelne Avocado-Scheiben mit Zitrone und gibst sie in einen Gefrierbeutel oder du pürierst sie direkt und frierst das Püree ein. Für deine nächste sommerliche Avocado-Suppe mit getrockneten Tomaten kannst du sie so zum Beispiel schnell weiter verwenden. Mehr dazu erfährst du auch in diesem Artikel übers Einfrieren von Avocados.

Damit die grüne Farbe der Avocados besser zur Geltung kommt, kannst du diese auch blanchieren und in Eiswasser abschrecken.

Wenn du häufiger mit Fragezeichen vor dem Gefrierschrank stehst, erfährst du hier, welche Backwaren du bedenkenlos einfrieren kannst. Ein weiteres Suppenrezept für den Sommer ist außerdem dieses süße Wassermelonen-Gazpacho.

Sommer in der Suppenschüssel: Kalte Avocado-Suppe mit Kokos und getrockneten Tomaten

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Im Sommer eine Suppe? Klar, aber eben eine kalte! Diese Variante mit Kokos und Avocado ist perfekt für heiße Tage.

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 70 Grad Umluft vorheizen. Dann als Erstes die Tomaten vorbereiten. Diese abspülen und halbieren. Den Knoblauch schälen. Öl mit einer gepressten Knoblauchzehe und Rosmarin vermengen und Tomaten darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Backofen etwa zwei Stunden trocknen lassen. 

  2. Für die Suppe nun die Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch herauskratzen. Zwei Knoblauchzehen grob hacken, den Koriander abspülen und klein zupfen. Alles zusammen in einem Zerkleinerer pürieren. 

  3. Das Kokoswasser, 100 ml Wasser und den Zitronensaft hinzufügen und alles mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer abschmecken. Nun auf Schüsseln aufteilen und die getrockneten Tomaten darauf anrichten. Mit Koriander bestreuen und genießen.