Köstlich asiatisch: Kokos-Fisch-Nuggets auf Ananas-Reis

Abwechslung auf dem Teller gefällig? Dann darfst du unter keinen Umständen diese knusprigen, leicht asiatisch angehauchten Kokos-Fisch-Nuggets auf Ananas-Reis verpassen.

Draufsicht: Grauer Untergrund auf dem eine Schüssel auf einer blau-weißen Stoffservierte steht. In der Schüssel Kokos-Fisch-Nuggets mit Ananas-Reis.
Knusprige Leichtigkeit: Kokos-Fisch-Nuggets auf Ananas-Reis © tockFood / StockFood Studios / Brachat, Oliver

Manchmal kann guter Geschmack ganz einfach sein. Dafür braucht es nicht viele Zutaten, sondern einfach ein bisschen Witz und Kreativität. So sind auch unsere knusprigen Kokos-Fisch-Nuggets auf Ananas-Reis entstanden. Denn wir entschieden, es müsste mal wieder mehr Fisch auf den Speiseplan! Dieser lässt sich wunderbar verarbeiten und in Kombination mit Kokos und Ananas zu einer fast schon urlaubsreifen Kombi mixen. Denn die Aromen zwischen süß, leicht nussig und salzig spielen hier einmalig gut zusammen. Probiere es also gleich selbst!

Manchmal muss man sich einfach nur mal trauen. Denn die Kombination aus Ananas und Reis klingt wirklich etwas außergewöhnlich, schmeckt aber wunderbar frisch und saftig und rundet den Geschmack vollkommen ab. Dass Reis nicht gleich Reis ist, ist dir aber sicherlich schon bewusst. Daher schau doch noch mal bei unserem Artikel vorbei, der ein bisschen Licht ins Dunkle bringt und erklärt, welche Reissorte eigentlich zu welchen Gerichten passt. Denn auch dabei gibt es riesige Unterschiede. Und um am Ende nichts zu versauen und den vollen Geschmack der knusprigen Kokos-Fisch-Nuggets auf Ananas-Reis zu bekommen, haben wir auch noch sieben Tipps für dich, wie beim Reis kochen nichts schiefgehen kann.

Fisch ist eine echt gute Sache. Denn dieser enthalt viel Eiweiß und wichtige Omega-3-Stoffe. Vielleicht lohnt es sich also für dich auch häufiger auf Fischgerichte wie diese knusprigen Kokos-Fisch-Nuggets auf Ananas-Reis zurückzugreifen. Aber Achtung, du solltest dafür natürlich nur tiefgefrorenen oder frischen Seelachs verwenden. Wie du frischen Fisch erkennst, zeigt dir unsere Autorin Betsy. Und falls dir Kokos als Panade vielleicht nicht so zusagt, haben wir natürlich auch eine kleine Auswahl an weiteren Panaden, die perfekt zu Fisch passen. Du kannst natürlich auch hier durch unsere vielfältigen Fisch-Gerichte schauen und dich inspirieren lassen:


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Köstlich asiatisch: Kokos-Fisch-Nuggets auf Ananas-Reis

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 20 min Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 40 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Knusprig, köstlich und supereasy: Kokos-Fisch-Nuggets auf Ananas-Reis 

Zutaten

Zubereitung

  1. In einer kleinen Schüssel die Kokosflocken mit dem Panko mischen. Die Eier mit Kokosmilch und Limettenabrieb vermischen. Das Seelachsfilet abbrausen und trocknen. In etwa 3 bis 4 Zentimeter große Würfel schneiden. Dann mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Die Würfel erst in Mehl wälzen, dann in die Ei-Masse  geben und zum Schluss im Kokos-Panko-Mix wenden und alles andrücken. 

  2. Die filetierte Ananas in kleine Würfel schneiden. Die Lauchzwiebeln waschen, trocknen und schräg in Ringe schneiden. Etwas vom Grün der Lauchzwieblen für später zur Seite stellen. Dabei etwas vom Grün der Lauchzwiebeln zur Seite stellen für die spätere Verwendung. Die Butter in einem Topf erhitzen. Darin die Ananas-Würfel anbraten und wieder herausnehmen. In dem selben Topf auch die Lauchziebeln andünsten. Den Langkornreis und die Brühe mit in den Topf geben und salzen. In circa 15 Minuten gar kochen. Ab und zu umrühren und gegebenenfalls noch etwas Wasser dazugeben.

  3. Reichlich Öl in einem Topf erhitzen und die Nuggets darin portionsweise 3-4 Minuten knusprig ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Ananas unter den Reis heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Nuggets anrichten und mit übrigen Lauchzwiebeln bestreut servieren.

Markiert: