Diese fancy Lachs-Crêpe-Röllchen machen sich ziemlich gut auf dem Buffet, oder du verputzt sie ganz allein als kleinen Snack zwischendurch. Die Zubereitung ist denkbar einfach, und jede:r, der schon mal Eierkuchen gebacken hat, wird hier schnell zum:r routinierten Röllchen-Roller:in. Dazu gibt’s einen cremigen Dip. Na, wie klingt das?

Wir sind große Fans von leckerem Lachsspezialitäten. Du auch? Dann solltest du auch unseren wohltuenden Kartoffel-Lachs-Auflauf mit Spinat probieren. Auch unser leichter Lachs mit Gurken-Tomaten-Salat ist ein richtiger Gaumenschmaus! Viele weitere köstliche Lachs-Rezepte kannst du direkt hier finden:

Durchstöbern lohnt sich! Nun aber ran ans Werk, unsere Lachs-Crêpe-Röllchen gehen schnell und einfach und warten schon darauf, ein herzhafter Hingucker auf deinem Teller zu werden. Los geht’s!

Lachs-Crêpe-Röllchen mit frischem Dip

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 30 min Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 40 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Himmlischer Genuss! Unsere Lachs-Crêpe-Röllchen mit Crème fraîche und Frischkäse sind der perfekte Snack zwischendurch!

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst die Eier cremig schlagen und eine Prise Salz hinzugeben. Das Mehl und die Milch hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Circa 20 Minuten ruhen lassen. 

  2. Nun den Frischkäse mit der Crème fraîche vermengen und mit Salz, Pfeffer und gegebenenfalls mit anderen Gewürzen deiner Wahl abschmecken. 

  3. Die Butter nun in einer beschichteten Pfanne erhitzen und circa drei bis vier Crêpes aus dem Teig backen. 

  4. Das Gebäck abkühlen lassen. Danach jeden Crêpe gleichmäßig mit dem Lachs und dem Rucola belegen und zusammenrollen. 

  5. Kurz vor dem Servieren erst die Rollen in kleine mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit dem Dip servieren. Guten Appetit!

Markiert: