Wir hatten noch ein paar Pflaumen, Nektarinen und Kirschen vom Markt übrig. Viel zu viele, um sie direkt wegzusnacken, aber zu wenig für ein ganzes Blech Kuchen mit dem jeweiligen Obst. Auf dem Tisch stand noch eine angebrochene Flasche Rotwein… Geboren war einer meiner absoluten Lieblingscrumble aller Zeiten: Steinobstcrumble mit Rotwein und Kokos. Er kommt jedes Jahr mehrfach als Mittagessen auf den Tisch, als Dessert mit Vanilleeis und mit Sahne zum Kaffee am Wochenende. Die Reste esse ich meistens am nächsten Morgen kalt direkt aus der Auflaufform. Den Crumble machen wir mit Vollkorndinkelmehl für ein nussiges Aroma, Kokosblütenzucker für den extra Kick und natürlich guter Butter. Mit dem in Rotwein marinierten Steinobst erlebst du klassischen Crumble mal ganz anders.

Steinobst wie Pflaumen am besten in der Saison

Klar ist, dass du diesen Steinobstcrumble am besten in der Saison genießt. Unsere aromatischen Drei (Pflaumen, Nektarinen und Kirschen) überschneiden sich zum Glück und können deswegen sogar zusammen in die Form. Die Nektarinen kannst du natürlich durch Pfirsiche ersetzen. Mehr Steinobst? Hier ein paar Rezepte… Kein Ding, kein Ding:

Die schönsten Steinobstsorten und was du darüber wissen solltest, kannst du in Betsys Beitrag nachlesen. Steht mit noch mehr Tipps und Infos rund um den Genuss in unserer Kochschule. Schau rein!

Peace!

Saisonaler Knaller: Mariniertes Steinobst mit Vollkorn-Kokos-Crumble

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 90 min Gesamtzeit 1 hr 30 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Herbst

Beschreibung

Mariniertes Steinobst mit Vollkorn-Kokos-Crumble wird dich nie mehr loslassen. So geht saisonal!

Zutaten

Für das marinierte Steinobst

Für den Crumble

Zubereitung

  1. Das Steinobst entsteinen und halbieren. Rotwein, Zucker und Zimt mischen und das Obst darin 1 Stunde marinieren. Danach aus der Marinade nehmen und in einer gefetteten Auflaufform verteilen.

  2. In der Zwischenzeit aus den Zutaten für den Crumble einen Teig kneten. Diesen in Folie gewickelt einige Minuten ruhen lassen. 

  3. Den Crumbleteig gleichmäßig über das Obst in der Form krümeln. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Steinobstcrumble etwa 15 Minuten im Ofen backen, bis der Crumble leicht gebräunt ist. Kurz abkühlen lassen, damit der Crumble knuspert. Geil!