Moink Balls mit Käsefüllung sind Rinderhackfleischbällchen, die mit Käse gefüllt und mit Speck umwickelt und gebraten werden. Sie gehören auf amerikanischen Barbecue-Buffets zum Standard-Inventar und sollten somit auch an deinem Superbowl-Abend nicht fehlen. Letztendlich sind der Kreativität beim Würzen dieser Hackfleischbällchen keine Grenzen gesetzt. Wir haben hier eine klassische Barbecue-Version gewählt, um die rauchige Note zu unterstreichen. Außerdem haben wir für ein bisschen mehr Schärfe Jalapenos hinzugefügt. Noch mehr scharfe Gerichte, die dir zum Super Bowl richtig einheizen, findest du hier!

Moink Balls — Darauf kommt es an

Ach ja… warum eigentlich Moink Balls? Auch hierfür gibt es eine denkbar einfache Erklärung. Der Name setzt sich nämlich aus den Tiergeräuschen zusammen, deren Produkte für die Hackfleischbällchen mit Käsefüllung verwendet werden. Moink setzt sich also zusammen aus „Muuuh“(Kuh) und „Oink“ (Schwein).

Es gibt in den USA sogar eine „International MOINK Ball Appreciation Society“, von der man sich offiziell als „certified Moink Baller“ auszeichnen lassen kann. Hach ja… Du schönes Amerika. Das ist natürlich alles nicht ganz ernst zu nehmen und in erster Linie Spaß. Es gibt aber durchaus ein offizielles Regelwerk, in dessen Statuten klar festgelegt ist, was als Moink Ball durchgeht und was eben nicht. Eine Regel neben der Verwendung von 100 Prozent Rinderhackfleisch für die Fleischbällchen ist auch, dass man es einfach hält und nicht so sehr mit Füllungen experimentiert.

Auch wenn wir damit keine zertifizierten Moink Baller werden, uns geht es um den Geschmack und mit saftigem Käse und leichter Schärfe-Note sind die Moink Balls halt einfach noch mal ein bisschen leckerer. Probiere es aus!

Tipp: Beim Metzger des Vertrauens nach Rinderhackfleisch fragen, dass einen hohen Fettgehalt hat (20-25 %) und zum Beispiel vom Rindernacken stammt. Dadurch werden die Moink Balls saftiger und zarter. Und wer sich die Mühe mit den Gewürzen sparen möchte greift einfach auf eine fertige Barbecue-Rub-Mischung zurück und verwendet etwa fünf Esslöffel zum Würzen der Hackmasse. Wer sich hingegen noch die Mühe machen möchte, die Barbecue-Soße auch selbst herzustellen wird hier fündig.

Moink Balls mit Käsefüllung

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 40 min Zubereitungszeit 60 min Gesamtzeit 1 hr 40 Min.

Beschreibung

Moink Balls mit Käsefüllung sind schnell zubereitet und das Highlight auf deiner nächsten Party. Wir zeigen dir wie du sie machst!

Zutaten für 25 Moink Balls

Zubereitung

  1. Das Hackfleisch mit allen Gewürzen vermengen und durchkneten bis sich alle Gewürze gut verteilt haben.

  2. Den Cheddar in etwa 1,5 x 1,5 cm große Würfel schneiden. Die Jalapenos fein hacken.

  3. Nun 25 Fleischbällchen mit etwa 40 Gramm Gewicht formen. Anschließend eine Mulde in die Mitte drücken und den Käsewürfel sowie ein wenig Jalapenos reingeben. Anschließend die Fleischbällchen wieder formend schließen, sodass der Käse etwa in der Mitte und vom Hackfleisch umschlossen ist.

  4. Nun die Bällchen ganz leicht andrücken und mit dem Speck umwickeln. In der Pfanne bei mittlerer Hitze für 6-8 Minuten auf jeder Seite braten und dabei immer wieder ein bisschen mit der Barbecue-Soße glasieren.

    Tipp: Auch das Fett, das sich in der Pfanne befindet, immer wieder als Glasur verwenden.