Mozzarella-Omelett mit Kräutern: Dein perfektes Frühstück!

Käseomelett mit Kräutern mit einer Tomate in einer gusseisernen Pfanne. Daneben Besteck. Das ganze auf einem dunklen Untergrund.
pinit

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Aber was, wenn man plötzlich keine Lust mehr auf die langweilige Stulle hat oder satt vom Porridge ist? Dafür haben wir die ideale Lösung. Mit unserem Mozzarella-Omelett mit Kräutern startest du perfekt in deinen Tag. Und das Beste: Es dauert nicht lange und die meisten Zutaten hast du wahrscheinlich schon zu Hause!

„Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettler.“ 

Dieses Sprichwort kennen wir alle – aber was hat es damit eigentlich auf sich? Es geht dabei um die sogenannte „Organuhr“, denn unsere Organe können zu bestimmten Zeiten unterschiedlich viel Leistung erbringen. So haben Magen und Bauchspeicheldrüsen in den Morgenstunden besonders viel Power. Abends jedoch sind sie erschöpft und können das Essen nur noch geringfügig und langsamer verdauen. Also: Beim Frühstück darfst du richtig zuschlagen! Zum Beispiel mit unserem Mozzarella-Omelett mit Kräutern. 

Für einen ausgewogenen Start in den Tag braucht es nicht viel. Auch mit wenig Zeit und ohne außergewöhnliche Zutaten lassen sich viele leckere Gerichte am Morgen zaubern. So sind zum Beispiel unsere Pancakes mit Chiasamen und Agavensirup richtig lecker und gesund! Auch unsere russischen Syrniki mit Blaubeeren können sich nicht nur sehen, sondern auch essen lassen.

Du brauchst noch mehr Inspiration? Kein Problem, hier ist bestimmt etwas für dich dabei:

Jetzt aber ran ans Werk. Zeit, unser Mozzarella-Omelett mit Kräutern zu verputzen. Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 15 min Gesamtzeit 15 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Du suchst nach einem Gericht, was den Start in den Tag erleichtert und einfach und lecker ist? Probier's mal mit unserem Mozzarella-Omelett mit Kräutern!

Zutaten

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt die Petersilie und den Basilikum abbrausen und abtropfen lassen. Die Kräuter nun fein hacken. 

  2. Die Eier in einer Schüssel verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine beschichtete (oder gusseiserne) Pfanne erhitzen und je Omelett eine große Kelle Ei in die Pfanne geben. 

  3. Braten, bis eine leichte Bräunung entstanden ist, danach wenden. Auf die gebräunte Seite dann pro Omelett etwa 50 g Käse streuen und zur Hälfte zusammenklappen. 

  4. Das Omelett aus der Pfanne nehmen, auf einen Teller geben und mit den Kräutern bestreuen. Warm servieren. Guten Appetit!