Passend zum Grillen – Schichtsalat mit Nudeln und Rotkohl

Beim Schichtsalat mit Nudeln und Rotkohl wird nicht nur dem Gaumen, sondern auch den Augen richtig was geboten. Und lecker ist er sowieso.

Eine große Glasschüssel mit dem geschichteten Salat auf einer schwarzen Schieferplatte mit weißen Blüten und Knospen im Hintergrund.
Unser Schichtsalat ist fast zu schön, um ihn zu essen. © Shutterstock / Joanna 12

Heute haben wir einen Klassiker für euch: unseren Schichtsalat. Klingt nach genau dem, was es ist. Ein geschichteter Salat, der erst am Tisch mit dem Dressing übergossen und dann vermischt wird. Beim Schichten kannst du den Salat auch um deine Lieblingszutaten erweitern. Am Ende solltest du den Schichtsalat mit Nudeln und Rotkohl in einem durchsichtigen Gefäß oder einer Glas-Schüssel präsentieren, damit der Effekt auch voll zum Tragen kommt.

Falls auch du zur Grillsaison verstärkt auf Nudelsalat setzt, haben wir hier 8 Tricks für den perfekten Nudelsalat. Angefangen von der Pasta-Sorte bis hin zur richtigen Sauce, die den Salat umgibt, wirst du hier mit allen Fakten versorgt. Für unseren Schichtsalat mit Nudeln und Rotkohl setzen wir übrigens auf ein einfaches Dressing aus Miracel Whip und Schlagsahne. Wusstest du, dass Miracel Whip nur in Deutschland so heißt. Eigentlich heißt das Produkt nämlich Miracle Whip, also so viel wie Wunder-Schlagcreme. Allerdings wurde der Name des Produkts für den deutschen Markt einfach abgeändert und hat sich inzwischen etabliert.

Suchst du noch nach weiteren Ideen für deinen nächsten Nudelsalat. Denn egal ob nun als Snack über den Tag, am Abend oder aber als Beilage zum nächsten Grillfest: Nudelsalate gehen wirklich immer. Falls du das genau so siehst, hätten wir hier auch noch den Elsässer Nudelsalat mit Speck und Zwiebel oder diesen mexikanischen Maissalat, der quasi Streetfood in Salatform ist. Oder du stürzt dich direkt auf eine dieser drei leckeren Schüsseln:


Übrigens: Unsere Rezepte bt’s auch in der App – einfach downloaden!

Passend zum Grillen – Schichtsalat mit Nudeln und Rotkohl

Schwierigkeit: Mittelschwer Zubereitungszeit 35 min Gesamtzeit 35 Min.
Portionen: 6
Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Unser Schichtsalat ist fast zu schön, um ihn zu essen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Rotkohl waschen, vom Strunk befreien und in feine Streifen schneiden. Dann mit Essig und Öl sowie Salz und Pfeffer kräftig verkneten, bis der Kohl etwas mürbe wird. Den Kohl zuerst in die Salatschüssel geben. 

  2. Mais abtropfen lassen und dann darauf geben. Schalotten abziehen und fein würfeln. Auf den Mais schichten.

  3. Salzwasser für die Nudeln zum Kochen aufstellen und derweil die Karotten klein raspeln und auf die Schalotten geben. Nudeln ins Kochwasser geben. Salat und Tomate waschen und schneiden.

  4. Nudeln nach dem Kochen abgießen und abschrecken. Dann mit etwas Olivenöl benetzen und auf die Karotten geben. Salat und Tomate dann on top. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. 

  5. Für das Dressing Miracel Whip mit Sahne verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor dem Servieren den Salat vermischen und mit dem Dressing anrichten. 

Gespeichert unter