Spaghetti mit Gin-Sauce: Raffinierte Pasta-Idee

Ein guter Gin macht nicht nur in Kombi mit Tonic was her. Auch mit Pasta und Zitrone hat er einiges zu bieten.

Ein Teller Spaghetti mit Gin-Soße, dekoriert mit Basilikum, steht auf einem Holztisch.
Spaghetti mit Gin-Soße: Was ungewöhnlich klingt, schmeckt überraschend gut! © Getty Images/ Mariha-kitchen

Cheers! Heute stoßen wir mit Gin an, aber der kommt ausnahmsweise mal nicht ins Glas. Sondern in die Pfanne, zusammen mit allerlei anderen Zutaten. Und das aus gutem Grund, denn wir bereiten heute Spaghetti mit Gin-Sauce zu. Zitronenabrieb und -saft erinnern an leckeren Gin Tonic und verfeinern das Gericht mit einer spritzigen Note. Und auch sonst kann sich die Pasta sehen lassen, immerhin ist sie trotz einiger Promille nüchtern betrachtet einfach nur eins: köstlich.

Ein Social-Media-Star hat bereits bewiesen, dass ungewöhnliche Pastasaucen das Zeug zum echten Gaumenschmaus haben: Gigi Hadids Spicy Vodka Pasta umgarnt die Nudeln mit einer anderen Spirituose, was nicht weniger gut schmeckt. Ein kulinarisches Highlight, das du neben unseren Spaghetti mit Gin-Sauce unbedingt probieren solltest. Aber natürlich geht’s beim Pastakochen auch mit null Prozent. Dafür musst du dir einfach folgende Gerichte ansehen:

Für alle, die auf der Suche nach weiteren veganen Nudelrezepten sind, haben wir außerdem ein paar Vorschläge:

Du hast noch nicht genug? Dann empfehlen wir dir, Pasta einfach mal komplett selbst zu machen. Das hebt auch diese Spaghetti mit Gin-Sauce auf das nächste Level. Im Video zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie leicht es eigentlich ist:

Jetzt können wir dir nur noch unsere Rezeptsammlung ans Herz legen, durch die du dich klicken kannst. Bestimmt findest du dort nicht nur diese Spaghetti mit Gin-Sauce, sondern auch eine ganze Menge anderer guter Sachen. Und noch ein Tipp: Über Fehler, die du beim Nudelnkochen vermeiden solltest, liest du mehr in unserer Kochschule.

Spaghetti mit Gin-Sauce: Raffinierte Pasta-Idee

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 25 min Gesamtzeit 25 Min.
Portionen: 4
Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Ein guter Gin macht nicht nur in Kombi mit Tonic was her. Auch mit Pasta und Zitrone hat er einiges zu bieten.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Spaghetti nach Packungsanleitung zubereiten und anschließend abgießen.

  2. Währenddessen Knoblauch und Schalotten abziehen und hacken. Rosmarin waschen und trocken schütteln. 

  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Knoblauch zusammen mit Rosmarin kurz anschwitzen. Mit Gin ablöschen und Brühe dazu gießen. 

  4. Zitrone gründlich abwaschen, trocknen, Schale abreiben und eine Hälfte auspressen. Saft und Abrieb mit in die Pfanne geben, dann Pflanzensahne einrühren.

  5. Rosmarin aus der Soße nehmen und diese mit Salz und Pfeffer würzen. Die abgetropften Nudeln unterheben, bei Bedarf nochmals abschmecken und auf Tellern servieren.

Gespeichert unter