Für viele in unserer Redaktion beginnt jetzt die schönste Zeit des Jahres. Es gibt gutes Essen (und vor allem viel davon), gemütliche Stunden auf dem Sofa und den einen oder anderen Drink, um die kalte Jahreszeit so richtig zu begrüßen. Mit dem Thanksgiving-Fest wird in den USA traditionell die Festtagssaison eingeläutet, und die Glocken hört man immer häufiger auch hier bei uns. Wir feiern mit dir den Startschuss in die besinnliche Zeit und liefern dir zum Anstoßen gleich den passenden Cocktail: eine Thanksgiving Margarita. Na, bist du beim Fest dabei? Wunderbar, dann kann’s ja losgehen!

Pssst: Nach Thanksgiving nennen wir den Cocktail übrigens einfach Christmas Margarita. Das merkt bestimmt keiner, und wir können munter weiterschlürfen.

Damit du während der Festtagsfeierei nicht auf dem Trockenen sitzt, bekommst du von uns neben der Thanksgiving Margarita am besten direkt noch ein paar weitere Drinks für Herbst und Winter:

Aber keine Bange, alle, die lieber null Prozent im Glas haben, finden auf EAT CLUB ebenfalls richtig gute Drinks. Wir empfehlen unseren Apfel-Holunder-Orangen-Punsch oder einen London Fog mit Lavendel. Noch mehr Getränke und Cocktails wie diese hält unsere Rezeptsuche für dich bereit.

Und jetzt heißt es „Shake it“ – schnapp‘ dir deinen Cocktail-Shaker und genieß‘ die Thanksgiving Margarita!

Thanksgiving Margarita

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 5 min Gesamtzeit 5 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Winter

Beschreibung

Dieser winterliche Cocktail ist dank Apple Cider und Gewürzen herrlich süß und wunderbar aromatisch. Wir verraten, wie du ihn mixt.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst den Apfel waschen und in dünne Schnitze schneiden.

  2. Das Salz auf einen tiefen Teller geben. Die Limette vierteln und den Rand der Cocktail-Gläser damit einreiben. Dann die Gläser ins Salz stülpen, sodass es am Rand kleben bleibt.

  3. Die Gläser mit Eiswürfeln füllen und den restlichen Limettensaft darüber auspressen.

  4. Die übrigen flüssigen Zutaten in einen Cocktailshaker gießen und 15 Sekunden gründlich schütteln. Anschließend in die Gläser füllen und mit Apfelspalten garniert servieren.