Klassisches Vitello tonnato

Heute präsentieren wir dir mal einen himmlischen Antipasti-Hit: Vitello tonnato.

Vitello Tonnato auf Holbrett mit Kräutern
Vitello tonnato ist ein Klassiker unter den italienischen Vorspeisen. Einfach nur köstlich! © Shutterstock/Natasha Breen

Wir könnten nahezu sterben für köstliche italienische Antipasti! Und wenn es dann mal ein ganz besonders klassischer Vertreter sein darf, dann kommt bei uns Vitello tonnato auf den Tisch. 

Die hinreißende Kombination aus hauchdünn geschnittenem, gekochtem Kalbfleisch und der himmlischen Thunfisch-Kapern-Creme macht uns schon beim bloßen Gedanken daran weiche Knie. Das aus dem Piemont stammende Antipasto ist hervorragend geeignet als leichtes Gericht am Abend. Aber: macht auch als Vorspeise zu festlichen Anlässen eine tolle Figur. Ebenso wie diese Parmesanchips

Wenn es mehr als bloß eine Vorspeise beim nächsten, besonderen Anlass sein darf, kannst du zusätzlich zum Vitello tonnato folgende Leckereien servieren: 

Klassisches Vitello tonnato

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Heute präsentieren wir dir mal einen himmlischen Antipasti-Hit: Vitello tonnato.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst Ofen auf 130 Grad Umluft vorheizen. Nun etwaig vorhandenes Fett vom Tafelspitz abschneiden, dann beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Öl und Butter zusammen in eine Pfanne geben und erhitzen. Fleisch kurz von allen Seiten anbraten, dann 25 Minuten garen lassen. Dann aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und auskühlen lassen. 

  3. In der Zwischenzeit die Soße zubereiten. Dafür die hart gekochten Eier mit dem Abgetropften Thunfisch und der Hälfte der Kapern in eine Schüssel geben. Mit einem Stabmixer die Zutaten zu einer Soße pürieren. Dazu ein Spritzer Zitronensaft und alles mit Salz und Pfeffer würzen. 

  4. Kalbstafelspitz mit einem scharfen Messer in sehr dünne Scheiben schneiden und auf vier Tellern oder – besonders dekorativ – auf vier Brettchen verteilen. Mit Soße beträufeln und verbliebene Kapern darüber verteilen. Fertig!