Leichtes Fingerfood – Avocado-Fries mit Knoblauch-Joghurtsauce

Die Avocado-Fries sind eine echte Alternative zu Pommes und Co. Außen himmlisch knusprig und innen zart und weich. Perfekte Fingerfood-Idee.

Drei Avocado-Fries auf einer runden Schiefertafel mit einem runden Frittierkorb aus Metall voller Avocado-Fries. Außerdem eine kleine Schale mit der weißen Sauce.
Diese Avocado-Fries sind unverschämt knusprig und gleich zugleich. Das perfekte Fingerfood. © Shutterstock / Anna Shepulova

In vielen trendigen Burgerläden in Berlin werden die Avocado-Fries bereits seit längerer Zeit angeboten. Da es so einfach und lecker ist, haben wir beschlossen, euch also dieses simple Rezept vorzustellen. Wenn du Avocado liebst und Frittiertes eh genau dein Ding ist, solltest du sie mal unbedingt ausprobieren. Du kannst die Avocado-Fries im Ofen, in der Pfanne, aber auch in der Heißluft-Fritteuse zubereiten. Ich backe sie meistens in der Pfanne mit ordentlich Öl aus. Zu den Avocado-Fries gesellt sich dann auch noch eine Knoblauch-Joghurtsauce, die ebenso schnell gemacht wie ausgesprochen ist. Ein garantierter Fingerfood-Erfolg steht dir also bevor.

Avocados enthalten zwar schon von Natur aus viel Fett, allerdings sind viele davon ungesättigte Fettsäuren, die sehr gesund sind. Außerdem enthalten Avocados viel Vitamin A und E, weshalb sie nicht umsonst oftmals als Superfood deklariert werden. Echtes Soulfood mit Gesundheitsfaktor also. Eine Kombination, die wir lieben. Falls du mit der Knoblauch-Joghurtsauce nicht allzu viel anfangen kannst, hätten wir da auch noch ein paar andere leckere Dips und Saucen zur Auswahl. Wie wäre es beispielsweise mit einer Barbecuesauce, Sweet-Chili-Sauce, selbst gemachtem Ketchup oder einem leckeren Hummus zu den Avocado-Fries?

Du möchtest noch mehr leckere Rezepte mit Avocado ausprobieren? Dann können wir auch hier für Abhilfe sorgen, schließlich ist die Vielfalt enorm. Von leckeren Frühstücksgerichten bis hin zu Dessert haben wir einige Rezepte für dich.


Übrigens: Unsere Rezepte bt’s auch in der App – einfach downloaden!

Leichtes Fingerfood – Avocado-Fries mit Knoblauch-Joghurtsauce

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 10 min Zubereitungszeit 15 min Gesamtzeit 25 Min.
Portionen: 2
Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Diese Avocado-Fries sind unverschämt knusprig und gleich zugleich. Das perfekte Fingerfood.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Avocado schälen und vom Kern befreien. Dann längs in Spalten schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht direkt braun werden. 

  2. Das Ei in einer Schüssel cremig aufschlagen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. In zwei weiteren Schalen Mehl und Panko bereitstellen und das Öl in der Pfanne langsam erhitzen.

  3. Die Avocadospalten zunächst in Mehl wälzen. Abklopfen und in Ei tauchen und schließlich im Panko wenden. Dann nur noch in der Pfanne mit einem guten Schuss Öl goldbraun ausbacken. Rausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

  4. Für die Sauce Joghurt mit Mayonnaise verrühren und anschließend mit etwas Zitronenabrieb, Zucker sowie Salz und Pfeffer würzen. Abschließend dann noch gehackten oder feingepressten Knoblauch hinzugeben, verrühren und zusammen mit den Avocado-Fries genießen. Viel Vergnügen.

Gespeichert unter