Ziemlich hell in der Birne: Birnen-Glühwein

Um etwas Abwechslung in die Glühwein-Runde zu bringen, mischen wir diesen unwiderstehlichen Birnen-Glühwein an.

Zwei Gläser mit Birnen-Glühwein auf einem weißen Tisch.
Mal was anderes im Gegensatz zu Beeren und Co.: Birnen-Glühwein. © AdobeStock/Iryna

Neben ganz viel Tee strahlt vor allem ein Heißgetränk im Winter: der Glühwein. Es ist Fakt, dass nichts besser aufwärmt als ein dampfender Glühwein, während man leicht eingefroren auf dem Weihnachtsmarkt steht. Allerdings lässt sich das beliebte Getränk auch im wohligen Zuhause genießen. Damit auch daheim stets für Abwechslung gesorgt ist, gibt’s heute süßen Birnen-Glühwein. Der vereint die ganze Gewürze-Vielfalt mit süßer Birne und sorgt so für gute Stimmung. Also hol schon mal einen guten Weißwein raus und ab in die Küche.

Noch mehr Glühwein-Rezepte in den unterschiedlichsten Variationen findest du übrigens in unserer Rezeptsammlung. Dort gibt es übrigens nicht nur Glühwein, sondern auch andere Heißgetränke, die dich aufgewärmt durch den Winter bringen. Aber vorerst zurück zum Glühwein – da gibt es einerseits den Glühwein mit Amaretto und Kirschen oder auch den edlen Glühwein mit Portwein und Sahne. Ebenso wohlbekommend sind auch diese Varianten:

Vorschlag: Bereite dir für das ultimative Weihnachtsmarkt-Feeling für zu Hause noch die typischen Leckereien zu. Wie wäre es mit gebrannten Vanille-Mandeln oder fluffigem Schmalzkuchen? Damit schmeckt der Birnen-Glühwein noch tausendmal besser.


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Ziemlich hell in der Birne: Birnen-Glühwein

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 5 min Zubereitungszeit 5 min Gesamtzeit 10 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Winter

Beschreibung

Heller Glühwein mit süßer Birne und Gewürzen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Birnensaft zusammen mit den Gewürzen etwa 5 Minuten lang etwas köcheln, damit der Saft die Gewürze aufnimmt. 

  2. Auf niedrige Flamme runterdrehen und den Weißwein hinzugeben. Einmal umrühren und mit etwas Limettensaft verfeinern. In 2 Gläser umfüllen und mit frischer Birne garnieren. Fertig!