Noch eins bitte! So entstand die nordamerikanische Lagerfeuerlegende S’mores. Aus “Do it once more” wurde einfach ein gekürztes S’more. Zwischen zwei Graham-Cracker, einem Keks dem Butterkeks nicht unähnlich kommen über dem Feuer geröstete Marshmallows. Deren Hitze genügt, um die Schokolade zu schmelzen, die ebenfalls zwischen dem Keks-Sandwich Platz findet. Auf dieser Basis entstand der Chistmas S’mores Dip für Spekulatius. Der Christmas S’mores Dip kommt aus dem Ofen und wird genüsslich mithilfe von Spekulatius-Keksen aus direkt aus der Form gedippt. Ein geniales Rezept vor allem für Kids, aber auch ein wunderbares Dessert für kalte Wintertage. Kennst du noch nicht? Dann ist dieser Winter die perfekte Gelegenheit! Musst ja nicht immer Pommes in Sauce dippen… dipp doch mal Spekulatius in einen Christmas S’mores Dip.

Christmas S’mores Dip und weitere Dessert-Ideen

Der Winter und vor allem die Weihnachtszeit freut sich über Desserts, die speziell für sie entwickelt wurden. Spekulatius-Kekse dienen nicht nur für den Christmas S’mores Dip als weihnachtlicher Bezug, sondern auch in vielen anderen unserer Weihnachtsdesserts. Kennst du die hier schon?

Zur Geschichte der S’mores haben wir übrigens einen eigenen Beitrag plus Rezept verfasst, den du dir gerne durchlesen darfst. Den findest du übrigens auch in unserer Gut-zu-wissen-Abteilung mit vielen anderen schlauen Sachen. Solltest du dir nicht entgehen lassen.

Peace!


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück auch mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Dip für Naschkatze Christmas S’mores Dip

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 25 mins Gesamtzeit 25 Min.
Portionen: 4
Beste Saison: Winter

Beschreibung

Das dippt man gerne: Christmas S'mores Dip mit Spekulatius

Für locker 4-6 Personen

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine ausreichend große Auflaufform mit ein wenig Butter einfetten.

  2. Die Schokoladen in Riegel schneiden und abwechselnd auf dem Boden der Form verteilen. Mit etwas Lebkuchengewürz bestreuen. 

  3. Auf die Schokolade nun die Marshmallows platzieren und den Dip um Ofen etwa 20 Minuten backen, bis die Marshmallows schön gebräunt sind.

  4. Den Dip mitsamt Form auf den Tisch stellen. Alle am Tisch bekommen einen kleinen Teller mit Spekulatius dazu und dürfen sofort losdippen.

Gespeichert unter