Eine Ananas bringt immer eine gehörige Portion Freude auf den Teller oder ins Glas! Erinnert sie doch so sehr an erfrischende Sonnentage und Gute-Laune-Feeling. In der Küche wird sie häufig unterschätzt, dabei lässt sich allerhand Köstliches aus ihr zaubern. Was wir dir heute zeigen wollen ist eine gemischte Ananas mit Kabeljau. Dabei bereitet die Ananas ein süß-saures, daher der Rezeptname gemischt, Bett für den glasig gegarten Kabeljau. Besondere Würze erhält diese Kombination durch Chili, Ingwer und Dill.

Gemischte Ananas mit Kabeljau ist ein leichtes Gericht, das kaum Kohlenhydrate hat und daher perfekt zur Low-Carb-Ernährungsweise passt. Weitere Low-Carb-Klassiker findest du hier:

Wie du Pasta, Kartoffeln & Co. bestmöglich durch Gemüse ersetzt, kannst du hier nachlesen. Du möchtest dich gerne über weitere Formen der Ernährung informieren? Dann wirf doch mal einen Blick in unsere Kochschule. Dort erklären wir dir zum Beispiel, was es mit Paleo auf sich hat.

Gemischte Ananas mit Kabeljau

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 40 min Gesamtzeit 40 Min. Portionen: 1 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Ein Bett aus Gemüse und Frucht lässt den Fisch glänzen: Hurra, hier kommt unsere gemischte Ananas mit Kabeljau!

Zutaten

Zubereitung

  1. Als erstes Ananas-Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Beides in einen Topf mit heißem Öl geben, mit gemahlenem Ingwer und Chiliflocken mischen und 2 Minuten dünsten.

  2. Kabeljaufilet mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz, Pfeffer und getrockneten Dillspitzen einreiben. Auf den Ananas-Mix legen und Gemüsebrühe angießen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 Minuten garen. Fertiges Gericht genießen.