Gibt es etwas Schöneres als mit seinen Liebsten gemütlich beisammen zu sitzen und über Gott und die Welt zu philosophieren? Natürlich darf es dabei nicht an Leckereien fehlen. Damit du bestens vorbereitet bist, haben wir den passenden Herbst-Snack für dich: unser Kürbisaufstrich. Mit nur wenigen Handgriffen hast du ihn in kurzer Zeit zubereitet. Dich erwartet ein aromatischer Genuss, der äußerst cremig ist.

Tipp: Damit der Kürbisaufstrich in vollen Zügen genossen werden kann, empfehlen wir dazu Cracker und unterschiedliche Brotsorten deiner Wahl zu servieren. Ob Schwarzbrot, Vollkornbrot oder Ciabatta, dieser Aufstrich passt zu allem. Für eine extra Note an Geschmack bieten sich Walnüsse an. Sie haben einen leicht herben und süßlichen Geschmack, der sich ideal zu Kürbis kombinieren lässt.

Natürlich kannst du den Kürbisaufstrich auch als Vorspeise nehmen, um einen gemütlichen Abend einzuläuten. Folgende Rezept-Ideen bieten sich hervorragend als Hauptgang an:

Und was darf an einem gelungenen Abend mit Freunden oder der Familie nicht fehlen? Das Dessert. Auch in dieser Rubrik haben wir eine Vielzahl an köstlichen Rezepten. Zu einem Herbst-Dinner empfehlen wir wärmstens die vegane Mousse au Chocolat mit Avocado. Sie ist äußerst cremig und verführt jeden Schokoladenliebhaber. Soll es etwas fruchtiger sein, dann ist die gebackene Birne mit Ricotta, Walnüssen, Honig und Zimt ein absoluter Traum. Diese Kombination lässt einen förmlich auf Wolke sieben schweben.

Kürbisaufstrich

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 30 min Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 40 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Herbst

Beschreibung

Du suchst nach einem tollen Snack für einen Abend mit deinen Liebsten? Dann haben wir hier den ultimativen Herbstaufstrich. Füge noch ein paar Cracker und Nüsse deiner Wahl hinzu, dann ist der Genuss vollkommen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Als erstes den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Dann den Kürbis waschen und aushöhlen. Anschließend den Kürbis in schmale Streifen schneiden. Sobald der Ofen heiß ist, die Kürbisstreifen für 30 Minuten im Ofen backen.

  2. In der Zwischenzeit den Senf, Zitronensaft und das Olivenöl vermischen. Das Paprikapulver und die Chiliflocken unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

  3. Die fertig gebackenen Kürbisstreifen in kleine Würfel schneiden. Ein paar Würfel beiseite legen. Den Rest zu der angerührten Creme hinzugeben und mit einem Stabmixer stückfrei pürieren. 

  4. Zu guter Letzt die Kürbiscreme in eine Schale geben. Den Thymian waschen und einzelne Blätter abtrennen. Die Creme mit mit den übrigen Kürbiswürfeln, dem Sesam und frischen Thymianblättern anrichten. Fertig ist der Kürbisaufstrich zum Servieren.

Markiert: