In unserem schnelllebigen Alltag kommt es durchaus vor, dass ausgewogene und nahrhafte Mahlzeiten zu kurz kommen. Dabei sollte es höchste Priorität sein, dass wir unseren Körper mit notwendigen Nährstoffen versorgen, damit er auf Hochtouren funktionieren kann – und wenn es auch noch gut schmeckt, dann sind zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Deswegen gibt’s heute Lachs mit Honig-Soja-Glasur mit Avocado und Spinat. Quasi der Inbegriff einer gesunden, hochwertigen und schnellen Mahlzeit.

Bei dem Lachs mit Honig-Soja-Glasur strotzt es quasi nur so vor gesunden Nährstoffen. Der Dauerbrenner-Fisch, der Lachs, bringt schon mal eine ordentliche Portion an Omega-3-Fetten und Eiweiß mit. Gut zu wissen: Falls du dich schon immer gefragt hast, ob es zwischen Wild- und Zuchtlachs Unterschiede gibt, dann solltest du dir unseren Beitrag durchlesen. Dann gibt es da noch die Avocado, die ebenfalls reich an gesunden Fetten, Kalium und weiterem guten Zeugs ist. Und dass Spinat nicht nur eine Menge Eisen besitzt, sondern auch noch Vitamin B und C, weißt du spätestens jetzt. Ein echter Gesundheitsbooster also! Wer noch eine Schippe drauflegen will, verwendet statt Reis schön nussiges Quinoa.

Von gesunden und einfachen Gerichten kannst du nicht genug haben? Das ist gut so, denn das solltest du auch nicht. Folgende Rezepte reihen sich übrigens ebenfalls in die Kategorie ein:

Lachs mit Honig-Soja-Glasur: Gesunde Mahlzeit mit Avocado und Spinat

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 10 min Zubereitungszeit 25 min Gesamtzeit 35 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Schnell, gesund und sättigend: Unser Lachs in Honig-Soja-Glasur mit Avocado und Spinat erfüllt all diese Anforderungen und noch mehr.

Zutaten

Für die Glasur

Für den Rest

Zubereitung

  1. Für die Glasur die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Die Zutaten für die Glasur miteinander vermischen und zur Seite stellen.

  2. Den Lachs 20 Minuten vor dem Kochen aus dem Kühlschrank holen. Den Reis nach Packungsweisung kochen. Lachs trockentupfen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Den Spinat verlesen und waschen. Avocado halbieren, Kern entfernen und in Streifen schneiden.

  3. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen bei mittel-hoher Hitze. Die Lachsfilets hineinlegen und für 3-4 Minuten anbraten. Danach wenden und für 2-3 Minuten ebenfalls braten, bis er eine goldene Farbe annimmt. Die Sauce über Lachs gießen und für circa 1 Minute kochen lassen, damit die Sauce verdickt. Mit einem Löffel immer wieder die Sauce über den Fisch streichen. An der Seite überprüfen, wie durch der Lachs ist. Den Lachs aus der Pfanne nehmen. In derselben Pfanne den Spinat schnell einfallen lassen sowie mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Auf einem Teller den Lachs, Avocado, Spinat und Reis anrichten. Mit gerösteten Sesamkörnern garnieren und, wenn gewünscht, mit einer Scheibe Zitrone.

Markiert: