Diese köstliche indonesische Süßspeise ist eines der beliebtesten Gerichte aus dem südost-asiatischen Raum und überzeugt auch dich. Denn nussiger schwarzer Reispudding mit cremiger Kokosnussmilch und fruchtiger Mango sind einfach eine geniale Kombi!

Ob als fruchtigen Nachtisch für deinen nächsten gemeinsamen Abend, oder als süße Hauptspeise: Für diese Version des klassischen Milchreis solltest du ein wenig Zeit mitbringen. Denn der schwarze Reis braucht etwas länger als klassischer, geschälter weißer Reis. Im besten Fall lässt du den schwarzen Reis für ein bis zwei Stunden stehen, sodass die Körner schon etwas einweichen können, ohne Vitamine zu verlieren.

Woher kommt schwarzer Reispudding?

Schwarzer Vollkornreis wurde früher hauptsächlich im Südost-Asiatischen Raum angebaut. Seine nussige und erdige Note macht ihn bis heute zu einer Spezialität. Er ist eine Vorversion vom geschälten und polierten weißen Reis und enthält für dich entsprechend mehr Inhaltsstoffe und Vitamine. Achte beim Kauf darauf, dass du ihn nicht mit dem ähnlich aussehenden Wildreis verwechselst! Ebenfalls solltest du in Reis aus biologischem Anbau investieren, um so Pestizide in deinem Essen zu vermeiden. Der schwarze Reis wird mittlerweile auch in Italien und Österreich angebaut und muss keine langen Transportwege mehr zurücklegen. Somit ist der schwarze Reispudding auch etwas für die sogenannten „Klimatarier„.

Wenn du Heißhunger auf Reispudding und Milchreis bekommen hast, haben wir für dich weitere kreative und geschmackvolle Ideen:

Probier‘ dich an weiteren erfrischenden asiatischen Rezepten und erweitere mit unseren kreativen und vielseitigen Gerichten deinen kulinarischen Horizont. Es gibt noch so viel an tollen Geschmäckern, Konsistenzen und Farben zu entdecken!

Indonesischer schwarzer Reispudding

Schwierigkeit: Mittelschwer Vorbereitungszeit 10 min Zubereitungszeit 30 min Ruhezeit 2 Stunde Gesamtzeit 2 hrs 40 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Dieser nussige schwarze Reispudding mit milder Kokosmilch und frischer Mango lässt deine Glückshormone in dir tanzen!

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst den schwarzen Reis in einem feinen Sieb für fünf Minuten waschen. Dann den schwarzen Reis für 2 Stunden in lauwarmem Wasser einweichen lassen. 

  2. Im Anschluss in einem Topf 300 Milliliter Wasser mit dem Reis aufkochen lassen und anschließend direkt runter schalten. Kokosmilch schütteln. Eine Hälfte der Kokosmilch hinzufügen. Den Reis unter ständigem Rühren für 30 Minuten ziehen lassen, bis dieser weich und breiig ist. Währenddessen eventuell gefrorene Mango auftauen. 

  3. Den Zucker und das Salz zum fertigen Reispudding hinzufügen, bis sich dieser aufgelöst hat. Schwarzen Reispudding in Schalen geben, mit Kokosmilch begießen und mit Mangostücken servieren.