Heute wird es knackig in unserer Küche, denn wir haben frischen grünen Spargel auf dem Menüplan! Doch er kommt nicht allein, sondern wird von köstlich gebratenen Meeresfrüchten begleitet. Diese Kombination ist nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch für die Augen. Deshalb möchten wir gern unser frühlingshaftes Rezept für einen schnellen Spargel-Salat mit Garnelen mit dir teilen.

Unser Spargel-Salat mit Garnelen ist nicht nur geschmacklich ein Highlight, sondern auch optisch ein Genuss. Und was sollen wir sagen? Die beiden harmonieren einfach perfekt miteinander. Kein Wunder also, dass dieser Salat zu unseren liebsten kalorienarmen und frühlingshaften Gerichten zählt.

Besonders in der schnellen Home-Office-Küche punktet grüner Spargel: Nur das untere Drittel muss geschält werden, was eine Menge Zeit spart. Zudem überzeugen die grünen Stangen mit ihrem kräftigen Geschmack im Vergleich zum weißen Spargel. Ihr herrlich nussiges Aroma passt außerdem hervorragend zu den gebratenen Meeresfrüchten.

Eine wichtige Information: Wenn du den Spargel-Salat mit frischen Krebstieren zubereitest, ist es ratsam, diese vorher zu entdarmen. Keine Sorge, das ist gar nicht so schwierig. Weitere Informationen dazu sowie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier: Garnelen richtig entdarmen. Und wenn du noch mehr schnelle und frühlingshafte Rezepte entdecken möchtest, die einfach grandios schmecken, dann bist du hier genau richtig:

Sind Garnelen eigentlich das gleiche wie Shrimps? Wie viel Spargel nehme ich pro Person? Neben köstlichen Geling-Rezepten wie dem Spargel-Salat mit Garnelen bieten wir natürlich auch spannende und informative Ratgeber zum Thema Garnelen und Spargel. Klick dich mal durch unsere Themenseiten und unsere Kochschule:

Übrigens: Unsere Rezepte gibt’s auch in der App – einfach downloaden!

Schnell & leicht: Frühlingshafter Spargel-Salat mit Garnelen

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 20 mins Gesamtzeit 20 Min.
Portionen: 2
Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Sorgt zuverlässig für Frühlingsgefühle: Spargel-Salat mit Garnelen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Spargel waschen, das untere Ende abschneiden und leicht schräg in Scheiben schneiden. Die Garnelen putzen und trocken tupfen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin von allen Seiten scharf anbraten. 

  2. Dann Spargel, Zwiebel und Knoblauch zu den Meeresfrüchten geben und 3-4 Minuten mit braten. Mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen und anschließend die Hitze reduzieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und abschließend die Petersilie unterheben. Wer mag, kann den Spargel-Salat mit Garnelen, einem Klecks saurer Sahne oder Crème fraîche und geröstetem Weißbrot servieren.