Buntes Schüsselglück: Süßkartoffel-Bowl mit gerösteten Kichererbsen

Süßkartoffel-Bowl mit gerösteten Kichererbsen und Avocado in Teller
pinit

Vielfalt auf dem Teller heißt nicht immer Fleisch! Diese Süßkartoffel-Bowl mit gerösteten Kichererbsen überzeugt durch ganz viel Gemüse. Und sie ist auch kalt ein wahrer Genuss. Also: Tu dir selbst was Gutes und verwöhne dich mit dieser Geschmacksvielfalt. 

Und da Bowls ja ohnehin gerade unglaublich angesagt sind, haben wir da auch ein paar weitere Ideen für Sie. Wie wäre es zum Beispiel mit unserer Pasta-Bowl mit Minze und Erbsen oder auch dieser exotischen Reisnudel-Bowl mit Makrelen-Filets?

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 60 min Gesamtzeit 1 hr Portionen: 4

Beschreibung

Du bist noch auf der Suche nach einem vollwertigen Mittagessen fürs Büro? Dann bereite dir doch mal diese Bowl vor.

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Flüssigkeit von den Kichererbsen abgießen.

  2. Dann die Süßkartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und in klein hacken. Die rote Bete abgießen und in Streifen schneiden. 

  3. Die Kichererbsen in eine Schüssel geben und mit Öl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermengen. Alles auf ein Blech mit Backpapier geben und für fünf Minuten angaren.

  4. In der Zwischenzeit die Süßkartoffel ebenfalls mit Öl, Salz und Pfeffer vermengen. Dann zu den Kichererbsen in den Ofen geben und alles weitere 25 Minuten durchbacken. 

  5. Indes das Fruchtfleisch der Avocados klein schneiden. Den Salat waschen und klein zupfen. Die Flüssigkeit von den Linsen abgießen.  

  6. Das rohe Gemüse auf vier Schüsseln verteilen und mit dem Limettensaft durchmengen. Dann das geröstete Gemüse hinzugeben und alles mit Olivenöl benetzen. Guten Appetit!

Markiert: