Einfache und schnelle Apfelpfannkuchen: Gehen einfach immer!

Apfelpfannkuchen
pinit

Manchmal fühlen wir uns ja gerne in unsere Kindheit zurück versetzt – und so viel ist sicher: DIESES Rezept entführt uns im Handumdrehen zurück in jene Tage, als unsere Oma uns noch mit der fluffig-süßen Leckerei versorgte. Du willst auch ein wenig Nostalgie erleben und vor allem schmecken? Wir haben das Rezept für einfache und schnelle Apfelpfannkuchen für dich. Dazu noch ein bisschen Puderzucker und schon kann eine Süßspeise selbst den stressigsten Tag retten. 

Äpfel sind nicht so dein Ding? Auch kein Problem – selbstverständlich kannst du statt des Apfels auch Birnen, Nektarinen, Pfirsiche und Co nehmen. Oder wie wäre es mal mit köstlichen Kirsch-Pfannkuchen mit Mohn?

Oder soll es doch mal etwas Deftiges sein? Dann legen wir dir unsere Pfannkuchen mit Spinat und Frischkäse ans Herz. 

Und für alle, die von Äpfeln nicht genug bekommen, haben wir hier noch ein paar Schmankerl parat:

 

Einfache und schnelle Apfelpfannkuchen: Gehen einfach immer!

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 20 min Gesamtzeit 20 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Schlemme dich zurück in deine Kindheit – mit diesen köstlichen Apfelpfannkuchen. Schlemme dich zurück in deine Kindheit – mit diesen köstlichen Apfelpfannkuchen. 

Zutaten

Zubereitung

  1. Zunächst die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Diese nun mit Zucker bestreuen und Zitronensaft beträufeln. Das Ganze kurz beiseitestellen und durchziehen lassen.

  2. Nun das Mehl durch ein Sieb in eine Schüssel geben und mit Backpulver, Salz und Zucker vermengen. Nun die Milch dazu gießen und aus den Zutaten mithilfe eines Handmixers verquirlen. Jetzt die Eier unterrühren, bis ein ebenmäßiger Teig ohne Klümpchen entstanden ist.

  3. Ein wenig Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und 1/4 der Äpfel hineingeben. Anbraten, bis der Zucker leicht karamellisiert. 1/4 des Teigs über die Äpfel gießen und Pfannkuchen ausbacken, bis er von beiden Seiten eine schöne goldene Färbung angenommen hat. Diesen Vorgang für alle Pfannkuchen wiederholen.

  4. Pfannkuchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und schon kann aufgetischt werden. Guten Appetit!

Markiert: