Fingerfood für Angstfreie: Sloppy Joes Muffins sind eine Sauerei

Der Gipfel des Fingerfoods: Sloppy Joes Muffins in Anlehnung an das legendäre Sandwich! So bringst du das Gericht in Muffin-Form.

Sloppy Joes Muffins in Muffinform mit Käse. Daneben Zutaten und Käsereibe. Draufsicht.
Burgerbun mit amerikanischer Bolo und Käse aus der Muffinform? Klar, warum nicht? Sloppy Joes Muffins machen Fingerfood zu einer Grenzerfahrung der guten Art. © Getty Images / from_my_point_of_view

In diesem Moment muss man sich schon fragen, ob es klug ist, als Snack bzw. Fingerfood ein potenzielles Fleckenfiasko zu servieren. Allerding sind Träubchen mit Goudawürfeln auf Zahnstochern halt unsexy. Also naja, klug ist es vielleicht nicht Sloppy Joes Muffins zu servieren, aber es gibt ja Servietten. Walzer tanzt sich außerdem mit Whisky Cola in der Küche zu Electro sowieso schlecht. Die Sloppy Joes Muffins sind Burgerbrötchen, deren Hälften in Cupcake-Förmchen gedrückt werden. Gefüllt werden sie mit dem klassische Tex-Mex-BBQ-Hack wie das des ehrenwerten Vorbilds in Sandwichform. Natürlich mit haufenweise Käse überbacken, weil das das Beste im Leben ist.

Sloppy Joes Muffins, Käsemuffins und Friends

Wenn denn mal wieder mehr als nur ein oder zwei Freunde auftauchen, gilt man als tendenziell freundlich, wenn man was zu essen serviert. Klar kann man auch dick kochen, in den meisten Fällen genügen jedoch Fingerfood, ein paar Dips und was zum Naschen. Neben allen Muffins, Cupcakes und was sonst noch stechen gerade herzhafte Varianten wie die Sloppy Joes Muffins oder diese hier hervor:

Sloppy Joe’s (der Laden mit Apostroph jaja) ist übrigens ein legendäre Schuppen in den USA, das sogar schon Hemingway zum Einsauen verführt hat. Das Originalrezept für Sloppy Joes (das Gericht ohne Apostroph jaja) hat der gute Felix schon für sich am Start. Seine infamous Schwester Sloppy Jessica, das Sandwich bekannt aus der Serie Brooklyn Nine-Nine, servieren wir natürlich auch auf unserer Fernseh Cooking Couch!

Tipp: Wenn es schneller gehen soll, mische dein angebratenes Hack einfach mit deiner Lieblings-Barbecue Sauce.

Peace!


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Fingerfood für Angstfreie: Sloppy Joes Muffins sind eine Sauerei

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 12 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Am besten zwei Servietten mitnehmen: Sloppy Joes Muffins sind wirklich sloppy Fingerfood!

Für 12 Sloppy Joes Cupcakes

Zubereitung

  1. Zunächst die Burgerbrötchen halbieren und etwa 1-2 cm Rand abschneiden. Eine Muffinform mit Butter einfetten und die halben Burgerbrötchen in die Formen drücken.

  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Hack scharf anbraten. Währenddessen Zwiebel und Knoblauch schneiden und in die Pfanne geben. Alles für 2-3 Minuten mit rösten.

  3. Zunächst Tomatenmark unterrühren. Dann die übrigen Zutaten bis auf den Käse in die Pfanne geben und die Sauce 10 Minuten köcheln lassen.

  4. In der Zwischenzeit den Ofen auf 170 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Sauce in die Formen füllen, mit Käse bestreuen und solange im Ofen backen, bis der Käse geschmolzen ist. Die fertigen Sloppy Joes Cupcakes kurz abkühlen lassen. 

  5. Am besten direkt aus der Form auf einer Serviette in die Hand drücken, dann ist die Sauerei nicht mehr dein Problem. Der Geschmack ist es wert...