Selbst gemachtes Oreo-Eis aus 4 Zutaten

Für unser unfassbar köstliches Oreo-Eis brauchst du lediglich vier Zutaten und ein bisschen Geduld. Schon hast du ein herrlich cremiges Eis.

Eine Schüssel mit Oreo-Eis auf einem Geschirrtuch.
Zu einfach, um wahr zu sein? Unser Oreo-Eis beweist das Gegenteil. © AdobeStock/Brent Hofacker

Ja, es herrscht zwar noch der Winter, aber so ein Eis ist ab und an trotzdem eine nette Angelegenheit. Was allerdings tun, wenn der oder die Eisdealer*in des Vertrauens gerade in der Winterpause ist? Na, selber machen! Am besten dieses super einfache Oreo-Eis, das mit gerade mal vier Zutaten auskommt und dennoch fabelhaft schmeckt.

Das Beste: Für unser Oreo-Eis brauchst du nicht mal eine Eismaschine. Die ist zwar in der Anschaffung mittlerweile echt günstig, doch für gelegentliche Eis-Genießer*innen nicht wirklich lohnenswert. Wie du das Oreo-Eis also ohne anrührst, liest du weiter unten im Rezept. Für noch mehr Tipps solltest du unbedingt Olivias Beitrag zu selbst gemachtem Eis ohne Eismaschine auschecken. Damit werden Kreationen wie Pumpkin-Spice-Eis oder veganes Zimt-Eis ein Klacks.

Gut zu wissen: Kennst du den Unterschied zwischen Eis, Parfait und Sorbet? Wer hier mit dem Kopf geschüttelt hat, wird gerne von EAT CLUBBER Niko aufgeklärt.

Für noch mehr eisigen Genuss solltest du definitiv bei unserer Eistheke vorbeischauen. Dort überbrücken wir die Wartezeit bis zum Saisonbeginn mit den folgenden Kreationen:


Schon gewusst? Jeden Freitagmorgen versüßen wir dir dein Frühstück mit unserem EAT CLUB Newsletter. Melde dich an, falls du erstklassige Tipps und Tricks aus der Küche bekommen möchtest und immer auf der Suche nach neuen Food-Trends und kreativen Rezepten bist.

Selbst gemachtes Oreo-Eis aus 4 Zutaten

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 15 min Ruhezeit 5 Stunde Gesamtzeit 5 hrs 15 Min. Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Beschreibung

Oreo-Eis aus 4 Zutaten

Zutaten für 5 Portionen

Zubereitung

  1. Zucker sowie Milch in einem Topf erhitzen. 

  2. Die Sahne steifschlagen und die Milch-Mischung langsam unterrühren.

  3. Die Oreo-Kekse z.B. in einer Ziplock-Tüte mit einem Nudelholz zerkrümeln und diese unter die Milch-Sahne-Mischung heben. Die Masse in eine gefrierfeste Form geben und für mindestens 5 Stunden einfrieren. Gelegentlich umrühren. Fertig!

Markiert: