Grünkohl ist ein Klassiker der gesunden Winterküche. Und weil er uns so gut schmeckt, haben wir in unserer privaten Versuchsküche eine festliche Variante des beliebten Gerichts konzipiert: Rahmgrünkohl mit Parmesan-Croûtons. Ja, du liest richtig! Grünkohl mit Parmesan: Germany meets Italy! Das Ergebnis hat uns geschmacklich begeistert. Die feine Sahne macht den Kohl so herrlich cremig, dass wir dieses Rezept für die Weihnachtstage einplanen. Wir wollen ja nicht an jedem Feiertag stundenlang hinter dem Herd stehen. Und dann kommt uns der Rahmgrünkohl mit Parmesan-Croûtons gerade recht. Mit welchen Vorspeisen und Dessert du dieses Gericht zu einem Menü komplementieren kannst, erfährst du in dem neuen EAT CLUB Bookazine.

Das Covers des "So schmeckt Weihnachten" Bookzines.

Das neue Bookazine „So schmeckt Weihnachten“ beschäftigt sich auf 164 Seiten mit verschiedensten Leckereien für das anstehende Fest der Liebe! Deine Gäste werden ins Schwärmen geraten: Vorspeisen für den ersten Eindruck, Festessen für die Familie, Köstlichkeiten aus dem Desserthimmel – das schönste Fest des Jahres wird kulinarisch glänzend. Vom Antipasti-Weihnachtskranz, Entenkeulen mit Rotkohlkörbchen, Veggie-Braten „Wellington“ bis hin zum Stollenmousse mit Mokka-Drizzle ist alles dabei. Das Bookazine ist für 6,90 Euro im Handel erhältlich.

Zwei Rezepte aus dem Bookazine, die du ebenfalls hier bei uns finden kannst, sind das Wolfsbarsch-Ceviche mit Mandarinen und der gebackene Kohlrabi mit Apfelringen.

Dir hat der Rahmgrünkohl mit Parmesan-Croûtons geschmeckt? Uns auch! Denn wir lieben Kohl. Deshalb haben wir noch drei weitere Rezepte mit dem Gemüse, das ja jetzt Saison hat. Wenn du vor oder nach den Festtagen erneut einen Gang runter schalten möchtest, dann ist ein Auflauf genau das Richtige.

Wie vielfältig und abwechslungsreich Kohl sein kann, zeigen die zahlreichen Rezepte auf EAT CLUB. Lass dir als nächstes einen Flammkuchen mit Grünkohl und Lachs schmecken. Oder wie wär’s mit selbst gemachten Grünkohl-Falafeln? Einfach mal probieren. Wir wünschen dir auf jeden Fall eine frohes Fest.

Rahmgrünkohl mit Parmesan-Croûtons

Schwierigkeit: Anfänger Vorbereitungszeit 10 min Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 40 Min. Portionen: 4 Beste Saison: Winter

Beschreibung

Rahmgrünkohl mit Parmesan-Croûtons: Ein festlicher Hauptgang aus dem neuen EAT CLUB Bookazine "So schmeckt Weihnachten".

Zutaten

Für die Parmesan-Croûtons:

Für den Rahmgrünkohl:

Zubereitung

Die Parmesan-Croutons zubereiten:

  1. Parmesan fein raspeln. Brot in Stückchen zupfen. Butter in Pfanne erhitzen. Brotstückchen darin goldbraun braten. 50 g Parmesan unterschwenken und kurz schmelzen lassen. Brotstückchen auf Backpapier verteilen und abkühlen lassen.

Den Rahmgrünkohl zubereiten:

  1. Grünkohl putzen, gründlich waschen und grob hacken. Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. 

  2. Knoblauch darin glasig dünsten. Kohl zufügen und andünsten. Brühe zufügen und Kohl unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten schmoren. Sahne angießen und offen cremig einköcheln. Mit Salz und Muskat abschmecken. Grünkohl anrichten. Mit Croutons und restlichem Parmesan bestreuen.