Sicher kennst du Wirsing aus der Herbst- und Winterküche. Gerne bereitet man ihn schön deftig etwa in einem Eintopf zu. Dass der Kohl aber auch ganz anders kann, beweist er in diesem Wirsingsalat mit Kichererbsen und Avocado. Die für ihn noch unbekannten Geschmackspartner stehen ihm ausgezeichnet. Noch dazu sind die drei ein echtes Power-Trip. Man bezeichnet sie auch als sogenanntes Superfood.

Wieso das so ist? Beginnen wir mit dem Star des Salats, Wirsing. Was die meisten sicher nicht wissen: Er ist ein Lieferant für Vitamin C, vergleichbar mit einer Zitrone. Wir benötigen das Vitamin für den Aufbau von Bindegewebe. Außerdem bietet Wirsing Ballaststoffe, die sich, anders als ihr Name vermuten lässt, gut auf unsere Verdauung auswirken und lange satt machen.

Die gleiche Eigenschaft haben Kichererbsen, denn sie versorgen uns ebenfalls mit Ballaststoffen und Folsäure. Darüber hinaus sind sie ein wichtiger Proteinlieferant und regulieren den Blutzuckerspiegel. Avocados wiederum warten mit Vitaminen wie E, B6 und D auf uns, außerdem mit Kalium und anderen wichtigen Mineralstoffe sowie ungesättigten Fettsäuren. Du siehst also, unser Wirsingsalat mit Kichererbsen und Avocado tut sein Bestes, um für deine Gesundheit zu sorgen.


Wie vielfältig und abwechslunsgreich Kohl sein kann, zeigen die zahlreichen Rezepte auf EAT CLUB. Lass dir als nächsten eine Rotkohlsuppe mit Kartoffeln und Apfel schmecken. Oder wie wär’s mit selbst gemachten Grünkohl-Falafeln? Vielleicht gefallen dir ja auch diese Blumenkohl-Gnocchi oder unser gebackener Kohlrabi mit Apfelringen.

Noch mehr Inspiration gefällig? Kannste haben: Andere vegane Ideen und Leckereien mit Kichererbsen und Avocado hält unsere Rezeptsammlung für dich bereit.

Schwierigkeit: Anfänger Zubereitungszeit 30 min Gesamtzeit 30 Min. Portionen: 2 Beste Saison: Herbst

Beschreibung

Unser Wirsingsalat mit Kichererbsen vereint echte Food-Power, denn er liefert dank seiner Zutaten ganz schön viele Nährstoffe.

Zutaten

Zubereitung

  1. In einem Topf ausreichend Salzwasser erhitzen. Strunk vom Wirsing abschneiden, die Blätter waschen und trocknen. Diese danach in Stücke schneiden oder rupfen und im Wasser blanchieren. Anschließend abgießen.

  2. Kichererbsen abtropfen lassen. Zwiebel schälen und hacken. Dann mit Öl in einer Pfanne anschwitzen. Jetzt die Kichererbsen zufügen und 5 Minuten mit braten. Im Anschluss auch die Wirsingblätter in die Pfanne geben. Alles mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.

  3. Nun doch die Avocado schälen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Wirsing und Kichererbsen aus der Pfanne auf Teller verteilen, Avocado zufügen und mit etwas Essig beträufelt servieren.