Fluffig-cremiger Kuchengenuss: Erdbeertorte mit weißer Schokolade

Ein Stück Erdbeertorte mit weißer Schokolade auf einem Teller
pinit

Erdbeeren sind vielleicht unsere liebsten Sommerfrüchte. Glücklicherweise gibt’s jede Menge Rezeptideen, um das süße Obst zu vernaschen. Dürfen wir eins davon vorstellen: eine fluffige Erdbeertorte mit weißer Schokolade. Die lockeren Biskuitböden bilden die perfekte Basis für die cremige, süße Füllung. Ein bisschen Schwipps ist auch dabei, denn die Böden werden in Kirschwasser getränkt. Aber keine Sorge, die Torte macht auch nüchtern einiges her, nimm stattdessen einfach Kirschsaft.

Und noch ein Tipp: Püriere weitere 200 Gramm Erdbeeren in einem Mixer und streiche sie auf den ersten Biskuitboden. Dieser extra Früchte-Kick verfeinert die süße Erdbeertorte mit weißer Schokolade noch einmal zusätzlich.

Na, wer hat jetzt Lust auf Erdbeer-Ideen bekommen? Anstoßen auf sommerliche Nächte kannst du ganz hervorragend mit diesem Erdbeer-Mojito! Und nur für Erwachsene haben wir auch eine Nascherei: ein herrlich kühles Erdbeer-Margarita-Eis am Stiel! Morgens versüßen dir unsere Pancakes mit Erdbeeren oder unsere Rhabarber-Erdbeer-Grütze das Frühstück. Und auch herzhaft können die roten Beeren einiges: Hast du sie zum Beispiel schon mal in einem Spargel-Erdbeer-Salat genossen? Versuch’s mal, es lohnt sich auf jeden Fall!

Wenn du lieber beim Backen bleiben möchtest und noch nach leckeren Kreationen suchst, haben wir natürlich auch ein paar Vorschläge für dich. Unser Rhabarberkuchen mit Eierlikör und Mandeln ist der Star auf jeder Kaffeetafel, teilt sich den Titel aber gern auch mit diesen kleinen süßen Erdbeer-Tartelettes mit Mascarpone. Wir wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Fluffig-cremiger Kuchengenuss: Erdbeertorte mit weißer Schokolade

Schwierigkeit: Mittelschwer Zubereitungszeit 60 min Ruhezeit 60 min Gesamtzeit 2 hrs Portionen: 12 Beste Saison: Sommer

Beschreibung

Fluffiger Biskuit, cremige Füllung und noch dazu frische Erdbeeren: Mehr kann man von einer Torte nicht verlangen. Na, Lust bekommen? Hier geht's zum Rezept für eine Erdbeertorte mit weißer Schokolade.

Zutaten

Für den Teig:

Für den Sirup:

Für die Füllung:

Für die Deko:

Zubereitung

  1. Zunächst die Eier für den Teig trennen und die Eigelbe mit 100 g Zucker cremig schlagen. Die weiße Schokolade raspeln und unter das Eigelb heben. Nun das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und währenddessen den übrigen Zucker einrieseln lassen. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermengen und anschließend Eiweiß unterheben. Dann den Mehl-Mix gleichmäßig unter die Eigelbmasse ziehen.

  2. Eine runde Kuchenform (24 cm ø) mit Backpapier auslegen und den Teig eingießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 Grad, Gas: Stufe 2, Umluft: 160 Grad) etwa 30 bis 35 Minuten backen, danach den Teig auskühlen lassen, bevor er aus der Form gelöst wird. Nun den Biskuitboden zweimal horizontal zu drei Böden durchschneiden.

  3. Während der Teig im Ofen backt, den Sirup zubereiten: Wasser mit Zucker aufkochen, komplett auskühlen lassen und erst dann Kirschwasser oder Saft einrühren.

  4. Nun wird die Füllung zubereitet: Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Puderzucker darüber sieben. Die Schokolade fein reiben und unter die Sahne und den Puderzucker heben. 5 EL der geschlagenen Sahne zum Verzieren im Kühlschrank beiseitestellen. Die Erdbeeren waschen, vom Strunk befreien und in Scheiben schneiden.

  5. Im nächsten Schritt die Torte schichten: Zunächst einen Biskuitboden auf eine Kuchenplatte setzen und 1/3 des Sirups gleichmäßig darüber gießen. Jetzt 1/3 der Sahnefüllung sowie die Hälfte der geschnittenen Erdbeeren darauf verteilen. Noch zweimal wiederholen, aber beim letzten Mal die Früchte weglassen, dafür den Rand mit einstreichen.

  6. Die Sahne aus dem Kühlschrank in eine Spritztüte füllen und die Torte mit kleinen Häubchen dekorieren. Die sechs übrigen Erdbeeren waschen, halbieren und zwischen die Häubchen setzen. Nun die Torte mindestens eine Stunde kalt stellen.

Markiert: